Jump to content

Peinlichkeiten - Was war Euer peinlichstes Sexerlebnis?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Jo,danke...dazu muss man auch n bischen exhibitionistisch veranlagt sein.Wurde mal von der Polizei,n Bulle und ne Bulette,auf der grünen Wiese aufgesammelt,weil sich irgendein Spaziergänger,der mich aus hunderten Metern nackig sonnen sehen sah,eingesammelt-naja,die haben beide wohl über mein kleines Schwänzlein im KG gegrinst,aber nach n paar hundert Metern um die Ecke,wo es der besorgte Bürger nicht sah,haben sie mich auch wieder laufen gelassen.Natürlich wieder angezogen-und,nö,auch das war mir nicht peinlich,fand das grinsen der Bullette recht geil😁

bearbeitet von Stubsi
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Als ich, 18jährig Sex hatte und der Kondom verschwunden ist. Der Gynäkologe hat ihn am anderen Tag gefunden. 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Maba-1959:

Und mitten drin sagt er: "Ich kann nicht, du reagierst wie meine Ex.

 

Entschuldige, aber... *lach* Das war bestimmt nicht komisch in dem Moment und danach für dich, aber als Aussenstehender... Autsch. Bisher mein Favourit hier xD

  • Gefällt mir 1
NordseeDom
Geschrieben

Naja...peinlich im nachhinein:

Vor 6 Jahren auf der Hochzeitsfeier eines Arbeitskollegen. 

Hier gibt es den Brauch/Tradition, das die Braut entführt wird, meist in die nächste Kneipe.  Dort solange die Zeche zahlt, bis ihr herzhaft sie erlöst und "befreit".

Auf der Rückfahrt wieder  zur Feier saß ich mit ihr im Taxi. Durch den Alk etwas ungehemmt(BEIDE) bin ich ihr unters Kleid und hab die letztendlich gefingert. Mehr nicht, da es mir wegen dem Fahrer zu riskant war.

Geschrieben
Definitiv das Peinlichste für mich und meine damalige Freundin war, als sie gefesselt am Bett unter mir lag und wir gerade richtig los legen wollten und mein kleiner Bruder und meine Mutter einfach mal ins Zimmer gekommen sind. Habe meine Mutter noch nie so schnell meinen Bruder aus dem Zimmer tragen gesehen 😂😂 das Liebesspiel war aber auch dann erst mal zu Ende.
  • Gefällt mir 2

×