BDSM Frauen in der Nähe von Bonn

Mein Herr erlaubt mir hier nach einer Sklavin zu suchen. Sie wird mir , in Abwesenheit unseres Herrn, dienen und gehorchen müssen.. Alle Befehle seitens unseren Herrn werden von mir, auch in seiner Abwesenheit, konsequent und tabuios umgesetzt und befolgt. Das erwarte ich auch von unserer Sklavin. Sie hat auch mir tabuios zu gehorchen. Da du meinem Herrn gehören wirst, entscheidet er, ob du für uns/ mich geeignet bist. . . Zu meiner Person : . Ich bin eine erfahrene Sklavin , da ich bereits seit zwei Jahrzehnte mein Sklavinnendasein lebe. Außerdem liebe ich Metall und bin Goth. Ich besitze noch einen kleinen, alten Hund und damit viele! Hundehaare verteilt in meiner Wohnung. An alle Doms : Werde keine Anfragen von euch beantworten!!! Nur ernst gemeinte Anfragen kein finanzielles Interesse
Ich heiße Barbara, die meisten sagen Babsi. Ich bin interessiert an einer Beziehung in der ich Sklavin sein darf. Mir schreiben tatsächlich mehrere hundert Männer!! Also bitte nicht böse sein, wenn ich nicht jedem antworten kann, ist einfach unmöglich!
Auf Nachrichten wie HEY und HALLO antworte ich gar nicht erst....... Respekt, Niveau und Manieren sollten keine Fremdworte für dich sein. Ich möchte darum bitten dies bei Anschreiben zu beachten, wenn nicht, wird sie gelöscht!! Bitte keine vergebene oder verheiratete!!!!!!
Mache nie jemand zur Priorität, der dich nur zur Option macht! Ich bin kein Spielzeug. So etwas findet Ihr im Spielwarengeschäft. **Fantasien** Wer hat die nicht
Hey :) Ich habe seit langem den Wunsch das Rape-Play auszuprobieren. Ich suche hier nur das. Keinen DOM, Affäre oder sonstiges ;). Jemanden der sich das zutraut und auch wirklich umsetzen möchte. Bitte keine 12 cm… Ich will es spüren und schmerzen haben dabei! Ich will vergewaltigt werden, biete demjenigen die Erlaubnis dafür, was nicht heißt, dass ich es in dem Moment toll finden werde und suche nur nach jemandem, der dazu bereit ist. Alles andere könnt ihr euch bitte sparen!
Latex-, und NS-Liebhaberin. Das Gefühl einer prall gepumpten Fotze macht mich sehr an. Schaue gerne Pornos mit viel Latex, Pussy Licking, Pussy Pump, Pissing.... Auch das Einnässen in Latex (Overall, etc) macht mich sehr an. Nehme gerne Sekt auf, gebe aber auch unheimlich gern. Vor Geilheit zu pissen erfüllt mich sehr. Noch etwas: Bitte seht es mir nach wenn ich nicht immer antworte. Mein Postfach quillt über ... ich komme einfach nicht mehr hinterher ?
Über mich? Ich habe an Frauen und Paaren Interesse für Freundschaften und beim richtigen Funken vielleicht auch mehr. Das Interesse an Frauen ist mit der Zeit deutlich größer geworden, für was bin ich sehr offen, also schreibt mich gerne an. Für die Männerwelt, mir gefallen Männer, die gebildet und ehrlich sind, gerne mit erhaltenem inneren Kind und Freude am Leben. Ihr solltet besuchbar, in Bonn oder nahem Umkreis sein. :) Ich bin weniger aus auf ons, suche eher Kontakte für regelmäßige Treffen. (Ausnahmen wären spannende Hoteldates). Ich stehe auf Männer in meiner benannten Altersgrenze unter 40!!! Wenn das Leben ein Wunschkonzert wäre, dann darfst du gerne über 1,80, sportlich, sowie in allen Schattierungen zwischen dominant und devot sein. Gebildet bin ich natürlich auch. ?? Offen und neugierig. Ich reise gerne, zeichne, fahre Ski, lese und bin gerne mit Leuten/Freunden unterwegs. ?☀️??️⛷️?? Ich mag Männer, die wissen was sie wollen und keine „Angst“ vor charakterstarken, emotionalen Frauen haben ☺️☀️✨? ****************************************************** Worauf ich stehe: Spanking, Sex, Orgasmuskontrolle, geleckt werden, squirten. Meine Erfahrungen im BDSM: - Shibari, ich lasse mich unglaublich gerne fesseln und bin auch in dem Falle devot ;) - nutzen unterschiedliche Sinne - und seit geraumer Zeit fange ich an meine dominantere Ader auszuleben. Diese würde ich mit den Worten einer: Sensual Dom beschreiben. Ich stehe auf Ästhetik, bei allem was ich tue und die psychologisch/kognitive Ebene der Unterwerfung ist mir wichtiger, als reine körperliche Züchtigung ? (No Go‘s): anal, outdoor, alles was mit Erniedrigung und reiner Gewalt zu tun hat und deepthroat ist auch nicht meins. ************************** Ja, der Text geht noch kurz weiter. Aktuell suche ich niemanden, da meine zeitlichen Ressourcen mehr nicht hingeben. Wenn dann auch eher Frauen als Männer. Falls ihr „Männer“ mich doch anschreiben wollt, sehr gerne. Formuliert mir bitte einen vernünftigen Text, über eure Erfahrungen und Wünsche und schaltet mir min. 1 Bild frei. LG
Ich bin relativ neu im BDSM. Mir reicht der Blümchensex nicht mehr aus. Ich habe bis jetzt nur ein bisschen Erfahrung. Möchte gerne aber mehr erlernen und ausprobieren. Langfristig möchte ich gern eine langfristige Beziehung zu einem Mann aufbauen, der mir im Bett noch was beibringen kann, mich aber gegenüber anderen wie eine normale Frau behandelt. Was im Schlafzimmer passiert bleibt im Schlafzimmer.
Ich bin auf der Suche nach vornehmlich einer DD/LG-Beziehung. Entsprechend suche ich einen älteren, gebildeten Mann um die 50 Jahre. Ich habe bisher nur ein wenig Erfahrung und suche deshalb einen Daddy mit Erfahrung und dem Wunsch, ein langfristiges Bond dieser Art einzugehen, denn ich lege großen Wert auf Vertrauen. Ich suche Innigkeit und das Sich-fallen-lassen-können. Ich suche KEINEN „Sugar“-Daddy, sondern einen Daddy. Bitte nur Anfragen von ungebundenen Männern, die an einer monogamen Bindung (!) interessiert sind. Bitte auch keine Anfragen von Männern unter 50. Nein, es ist mir auch egal, wie „reif“ du bist.
AKTUALISIERT: 15.09.2023 Ich stehe auf hemmungslose Sexspiele - ohne Tabus. ICH BIN TOTAL GEIL und zwar nur auf Live-sex - also Körper an Körper - mit einer Frau! Und was meine "Vorlieben" angeht: Alles kann, nichts muss! Aber das Meiste sollte schon! Aber es geht mir nur um reale (!!) Begegnungen mit einer gepflegten Frau. Nicht um langweiligen, seelenlosen, anonymen und fakeanfälligen Internet-Sex!!! Und wenn Du etwas mollig bist, dann stört mich das auch nicht! Ich arbeite im Medienbereich und wohne im Bonner Raum. UND ÜBER EINE FREUNDSCHAFT ÜBER DIE BETTKANTE HINAUS WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN. Noch einmal: Ich suche nur reale (!!) Begegnungen. Wenn Du nur chatten willst und wenn Dir irgendwelche erotischen Pics oder Internettalks ausreichen, dann kannst Du Dir die Zeit sparen, sich bei mir zu melden. _**Ich bin geimpft und gebosstert**_ MÄNNER KÖNNEN SICH DEFINITIV EINE MAIL SPAREN! Vor einem Treffen gibt es aber immer einen Telefon-Check!
aktiv suche ich nicht - würde gerne aber einen dominanten 50-70 jährigen Single (gerne auch F>M Transmann) Wifesharer aus meiner Region kennenlernen, mit der Möglichkeit und dem Willen eine festen Beziehung aufzubauen, in der sein Fetisch wäre mich in dem Sinne auszubilden & zu verwenden. __ Ich habe kein Interesse an: Webcam- bzw. Bildertausch, allgemeinen Bekanntschaften, schriftstellerischen Tätigkeiten. __ No-Go`s sind für mich sexuell monogame Beziehungen, passiv-abwartende Haltung des Partners bzw. sexuelle Wünscherfühler, Egomane und Egozentriker, ständige Besserwisser, psychisch Instabile, Verwirrte, schmutzige bzw. schlecht riechende Gestalten. __ Tabus habe sehr viele, die wichtigsten davon wären aber: Straftaten, Blut, KV und Bemühungen meiner sexuellen Befriedigung. __
Hallo an jeden, der dieses Profil gerade besucht. Und auch noch den Text liest ;) Ich bin kein Fetisch-Neuling, allerdings gibt es eine ganze Reihe an ausprobierwürdigen Dingen, zu denen es bisher nicht kam. Heißt, ein alter Hase bin ich also auch nicht. Warum bin ich hier angemeldet? Zum einen schreibe ich ab und an gerne Geschichten, ein bisschen was ist hier im Forum auch zu finden (und ich hoffe, dass ich künftig mal wieder mehr zum schreiben komme) und lese auch selbst gern Geschichten anderer. Zum anderen suche ich natürlich einen Gegenpart. Das muss nicht in eine Beziehung münden, allerdings sollte neben den Fetisch-Vorlieben auch die Sympathie drum rum stimmen. Aktuell suche ich einen Bondage-Gegenpart. Ich habe derzeit keinerlei sexuelles Interesse, sondern möchte gern meine Bondage-Vorlieben weiter ausleben :) Ich bemühe mich, zeitnah immer alle Nachrichten zu beantworten, da ich aber meinen Gegenüber ungern mit zwei lieblosen Zeilen abspeise, kann das manchmal einen Moment dauern. Allerdings beantworte ich nur, was ein Mindestmaß an Zeichensetzung und Rechtschreibung beinhaltet. Jede Nachricht mit "Ich möchte dich hart durchf****n" bekommt keine Antwort, denn dann hat man sich offensichtlich nicht mal Mühe gemacht, meinen Text zu lesen ;) Okay, und dann hat man diese Ansage hier auch nicht gelesen. Egal ^^ Und wenn ihr im Profil keine Angaben zu euch selbst gemacht habt, dann schreibt doch bitte in eure Nachricht wenigstens ein bisschen was zu euch. Es ist sonst einfach wirklich schwer einzuschätzen, ob man auf einer Wellenlänge ist :) Längere Zeit hatte ich geglaubt, dass ich vielleicht auch ohne meine Vorlieben im Bett klar käme, da mein Ex da nicht so das Faible für hatte. Aber no, keine Chance und inzwischen versuche ich auch gar nicht mehr mir einzureden, ich käme ohne klar :) In diesem Sinne freue ich mich sehr, interessante Leute kennen zu lernen! :) PS: Ich weiß, dass viele Damen darauf stehen, als devoter Part eine Sklavin zu sein/zu mimen. Ich mag das absolut nicht. Das Wort ist für mich ein absoluter Abturner. **Fantasien** Ich habe mich mal einen kurzen Moment an einer dominanten Variante meines Selbst ausprobiert, aber nein, das war eher ein Fehlschuss. Bedeutet: Ich bin durch und durch devot. Ich stehe sehr auf Bondage, egal ob kalter Stahl oder Leder, allerdings sagen gut bestückte Shops, dass mein Erfahrungsbereich noch um einiges erweitert werden könnte (und sollte). Schmerzen? Jaein. Einen Lustgewinn aus Schmerzen kann ich absolut nicht kleinreden, allerdings sind meine Grenzen da recht schnell erreicht (glaube ich). Dominanzspielchen? Ich halte mich für eine recht stolze Person, die sich nicht beugt, habe allerdings schon Stiefel geküsst und kann nicht sagen, dass mich das nicht scharf gemacht hat. Apropos stolze Person: So gern ich mich in einer eher wehrlosen Lage befinde, so schwer fällt es mir, dass zuzugeben. Ich stelle mich also eher selten hin und unterwerfe mich freiwillig oder bitte darum. Es kommt mir einfach nicht über die Lippen, als würde das meinem Stolz widersprechen. Körperliche Überlegenheit meines Partners macht das ganze natürlich einfacher, erst recht, da ich nicht gerade die stärkste Person bin, aber es gibt ja auch genug andere Möglichkeiten, jemanden wie mich in sein Glück zu zwingen. Aber wem erzähl ich das hier ;) Was mir in all meinen Fantasien wichtig ist: Gemeinsam lachen. Ich suche nicht den perfekten Gegenüber, einen immer nur dominanten Kerl. Wenn mal was schief geht, dann lacht man halt drüber. Und es mindert auch nicht die Autorität des Gegenüber, wenn man gemeinsam über etwas lacht. Was ich aktuell suche, ist ein Partner (oder Partnerin?) für Bondage. An Sex habe ich aktuell kein Interesse (was nicht ist, kann noch werden, aber jetzt gerade eben nicht). Ich habe gerade eine sehr stressige Zeit und kann die am besten verarbeiten, wenn ich mal nichts machen kann ;) Noch das kleine Ausschlusskriterium: Ich stehe absolut nicht auf Natursektspielchen oder ähnliches, Petplay und Schläge ins Gesicht. Beide Listen, sowohl die No-Gos als auch die Fantasien erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, dafür ist mein Erfahrungsschatz zu klein ;)
Bin noch recht neu was das hier alles betrifft, auch die Begrifflichkeiten sind mir nicht alle bekannt. Bin neugierig auf die vielen verschiedenen Facetten im Bereich BDSM. Ich mag es mich vollkommen fallen lassen zu können, vetrauen zu können, das Gefühl, beschützt zu werden und dennoch "angepackt" zu werden. Freue mich auf respektvolle und niveauvolle Begegnungen, die auf Augenhöhe (im wahrsten Sinne des Wortes, s.meine Größe) ;) stattfinden sollten. Bin grundsätzlich eine Frohnatur, mag es aber genauso ernst und schätze sehr wenn Gespräche tiefgründig werden. Mein Wohnort möchte ich vorerst anonym halten, daher ist die angegebene Stadt nicht mehr aktuell.
Hi! Bin noch ziemlich unerfahren in der BDSM Welt. Ich noch nichts irl ausprobiert, hab nur ich paar Fantasien und bin neugierig und würde generell gerne sachen ausprobieren.
Ja, ich bin devot und nein, ich existiere nicht, um deine Wünsche und Vorstellungen umzusetzen. Du solltest in meinem Alter sein und fest im Leben stehen. Ich habe kein Interesse an Jungs, die sich die Hörner abstoßen wollen und an von ihrer Ehefrau gelangweilten Boomern. Fotos wird es hier keine geben.

Neue Mitglieder in Bonn

Mein Herr erlaubt mir hier nach einer Sklavin zu suchen. Sie wird mir , in Abwesenheit unseres Herrn, dienen und gehorchen müssen.. Alle Befehle seitens unseren Herrn werden von mir, auch in seiner Abwesenheit, konsequent und tabuios umgesetzt und befolgt. Das erwarte ich auch von unserer Sklavin. Sie hat auch mir tabuios zu gehorchen. Da du meinem Herrn gehören wirst, entscheidet er, ob du für uns/ mich geeignet bist. . . Zu meiner Person : . Ich bin eine erfahrene Sklavin , da ich bereits seit zwei Jahrzehnte mein Sklavinnendasein lebe. Außerdem liebe ich Metall und bin Goth. Ich besitze noch einen kleinen, alten Hund und damit viele! Hundehaare verteilt in meiner Wohnung. An alle Doms : Werde keine Anfragen von euch beantworten!!! Nur ernst gemeinte Anfragen kein finanzielles Interesse
Ich heiße Barbara, die meisten sagen Babsi. Ich bin interessiert an einer Beziehung in der ich Sklavin sein darf. Mir schreiben tatsächlich mehrere hundert Männer!! Also bitte nicht böse sein, wenn ich nicht jedem antworten kann, ist einfach unmöglich!
Auf Nachrichten wie HEY und HALLO antworte ich gar nicht erst....... Respekt, Niveau und Manieren sollten keine Fremdworte für dich sein. Ich möchte darum bitten dies bei Anschreiben zu beachten, wenn nicht, wird sie gelöscht!! Bitte keine vergebene oder verheiratete!!!!!!
Mache nie jemand zur Priorität, der dich nur zur Option macht! Ich bin kein Spielzeug. So etwas findet Ihr im Spielwarengeschäft. **Fantasien** Wer hat die nicht
Latex-, und NS-Liebhaberin. Das Gefühl einer prall gepumpten Fotze macht mich sehr an. Schaue gerne Pornos mit viel Latex, Pussy Licking, Pussy Pump, Pissing.... Auch das Einnässen in Latex (Overall, etc) macht mich sehr an. Nehme gerne Sekt auf, gebe aber auch unheimlich gern. Vor Geilheit zu pissen erfüllt mich sehr. Noch etwas: Bitte seht es mir nach wenn ich nicht immer antworte. Mein Postfach quillt über ... ich komme einfach nicht mehr hinterher ?
Hey :) Ich habe seit langem den Wunsch das Rape-Play auszuprobieren. Ich suche hier nur das. Keinen DOM, Affäre oder sonstiges ;). Jemanden der sich das zutraut und auch wirklich umsetzen möchte. Bitte keine 12 cm… Ich will es spüren und schmerzen haben dabei! Ich will vergewaltigt werden, biete demjenigen die Erlaubnis dafür, was nicht heißt, dass ich es in dem Moment toll finden werde und suche nur nach jemandem, der dazu bereit ist. Alles andere könnt ihr euch bitte sparen!
Bin noch recht neu was das hier alles betrifft, auch die Begrifflichkeiten sind mir nicht alle bekannt. Bin neugierig auf die vielen verschiedenen Facetten im Bereich BDSM. Ich mag es mich vollkommen fallen lassen zu können, vetrauen zu können, das Gefühl, beschützt zu werden und dennoch "angepackt" zu werden. Freue mich auf respektvolle und niveauvolle Begegnungen, die auf Augenhöhe (im wahrsten Sinne des Wortes, s.meine Größe) ;) stattfinden sollten. Bin grundsätzlich eine Frohnatur, mag es aber genauso ernst und schätze sehr wenn Gespräche tiefgründig werden. Mein Wohnort möchte ich vorerst anonym halten, daher ist die angegebene Stadt nicht mehr aktuell.
Ich bin relativ neu im BDSM. Mir reicht der Blümchensex nicht mehr aus. Ich habe bis jetzt nur ein bisschen Erfahrung. Möchte gerne aber mehr erlernen und ausprobieren. Langfristig möchte ich gern eine langfristige Beziehung zu einem Mann aufbauen, der mir im Bett noch was beibringen kann, mich aber gegenüber anderen wie eine normale Frau behandelt. Was im Schlafzimmer passiert bleibt im Schlafzimmer.
Ja, ich bin devot und nein, ich existiere nicht, um deine Wünsche und Vorstellungen umzusetzen. Du solltest in meinem Alter sein und fest im Leben stehen. Ich habe kein Interesse an Jungs, die sich die Hörner abstoßen wollen und an von ihrer Ehefrau gelangweilten Boomern. Fotos wird es hier keine geben.
Ich bin auf der Suche nach vornehmlich einer DD/LG-Beziehung. Entsprechend suche ich einen älteren, gebildeten Mann um die 50 Jahre. Ich habe bisher nur ein wenig Erfahrung und suche deshalb einen Daddy mit Erfahrung und dem Wunsch, ein langfristiges Bond dieser Art einzugehen, denn ich lege großen Wert auf Vertrauen. Ich suche Innigkeit und das Sich-fallen-lassen-können. Ich suche KEINEN „Sugar“-Daddy, sondern einen Daddy. Bitte nur Anfragen von ungebundenen Männern, die an einer monogamen Bindung (!) interessiert sind. Bitte auch keine Anfragen von Männern unter 50. Nein, es ist mir auch egal, wie „reif“ du bist.
Hi! Bin noch ziemlich unerfahren in der BDSM Welt. Ich noch nichts irl ausprobiert, hab nur ich paar Fantasien und bin neugierig und würde generell gerne sachen ausprobieren.
Über mich? Ich habe an Frauen und Paaren Interesse für Freundschaften und beim richtigen Funken vielleicht auch mehr. Das Interesse an Frauen ist mit der Zeit deutlich größer geworden, für was bin ich sehr offen, also schreibt mich gerne an. Für die Männerwelt, mir gefallen Männer, die gebildet und ehrlich sind, gerne mit erhaltenem inneren Kind und Freude am Leben. Ihr solltet besuchbar, in Bonn oder nahem Umkreis sein. :) Ich bin weniger aus auf ons, suche eher Kontakte für regelmäßige Treffen. (Ausnahmen wären spannende Hoteldates). Ich stehe auf Männer in meiner benannten Altersgrenze unter 40!!! Wenn das Leben ein Wunschkonzert wäre, dann darfst du gerne über 1,80, sportlich, sowie in allen Schattierungen zwischen dominant und devot sein. Gebildet bin ich natürlich auch. ?? Offen und neugierig. Ich reise gerne, zeichne, fahre Ski, lese und bin gerne mit Leuten/Freunden unterwegs. ?☀️??️⛷️?? Ich mag Männer, die wissen was sie wollen und keine „Angst“ vor charakterstarken, emotionalen Frauen haben ☺️☀️✨? ****************************************************** Worauf ich stehe: Spanking, Sex, Orgasmuskontrolle, geleckt werden, squirten. Meine Erfahrungen im BDSM: - Shibari, ich lasse mich unglaublich gerne fesseln und bin auch in dem Falle devot ;) - nutzen unterschiedliche Sinne - und seit geraumer Zeit fange ich an meine dominantere Ader auszuleben. Diese würde ich mit den Worten einer: Sensual Dom beschreiben. Ich stehe auf Ästhetik, bei allem was ich tue und die psychologisch/kognitive Ebene der Unterwerfung ist mir wichtiger, als reine körperliche Züchtigung ? (No Go‘s): anal, outdoor, alles was mit Erniedrigung und reiner Gewalt zu tun hat und deepthroat ist auch nicht meins. ************************** Ja, der Text geht noch kurz weiter. Aktuell suche ich niemanden, da meine zeitlichen Ressourcen mehr nicht hingeben. Wenn dann auch eher Frauen als Männer. Falls ihr „Männer“ mich doch anschreiben wollt, sehr gerne. Formuliert mir bitte einen vernünftigen Text, über eure Erfahrungen und Wünsche und schaltet mir min. 1 Bild frei. LG
aktiv suche ich nicht - würde gerne aber einen dominanten 50-70 jährigen Single (gerne auch F>M Transmann) Wifesharer aus meiner Region kennenlernen, mit der Möglichkeit und dem Willen eine festen Beziehung aufzubauen, in der sein Fetisch wäre mich in dem Sinne auszubilden & zu verwenden. __ Ich habe kein Interesse an: Webcam- bzw. Bildertausch, allgemeinen Bekanntschaften, schriftstellerischen Tätigkeiten. __ No-Go`s sind für mich sexuell monogame Beziehungen, passiv-abwartende Haltung des Partners bzw. sexuelle Wünscherfühler, Egomane und Egozentriker, ständige Besserwisser, psychisch Instabile, Verwirrte, schmutzige bzw. schlecht riechende Gestalten. __ Tabus habe sehr viele, die wichtigsten davon wären aber: Straftaten, Blut, KV und Bemühungen meiner sexuellen Befriedigung. __
Hallo an jeden, der dieses Profil gerade besucht. Und auch noch den Text liest ;) Ich bin kein Fetisch-Neuling, allerdings gibt es eine ganze Reihe an ausprobierwürdigen Dingen, zu denen es bisher nicht kam. Heißt, ein alter Hase bin ich also auch nicht. Warum bin ich hier angemeldet? Zum einen schreibe ich ab und an gerne Geschichten, ein bisschen was ist hier im Forum auch zu finden (und ich hoffe, dass ich künftig mal wieder mehr zum schreiben komme) und lese auch selbst gern Geschichten anderer. Zum anderen suche ich natürlich einen Gegenpart. Das muss nicht in eine Beziehung münden, allerdings sollte neben den Fetisch-Vorlieben auch die Sympathie drum rum stimmen. Aktuell suche ich einen Bondage-Gegenpart. Ich habe derzeit keinerlei sexuelles Interesse, sondern möchte gern meine Bondage-Vorlieben weiter ausleben :) Ich bemühe mich, zeitnah immer alle Nachrichten zu beantworten, da ich aber meinen Gegenüber ungern mit zwei lieblosen Zeilen abspeise, kann das manchmal einen Moment dauern. Allerdings beantworte ich nur, was ein Mindestmaß an Zeichensetzung und Rechtschreibung beinhaltet. Jede Nachricht mit "Ich möchte dich hart durchf****n" bekommt keine Antwort, denn dann hat man sich offensichtlich nicht mal Mühe gemacht, meinen Text zu lesen ;) Okay, und dann hat man diese Ansage hier auch nicht gelesen. Egal ^^ Und wenn ihr im Profil keine Angaben zu euch selbst gemacht habt, dann schreibt doch bitte in eure Nachricht wenigstens ein bisschen was zu euch. Es ist sonst einfach wirklich schwer einzuschätzen, ob man auf einer Wellenlänge ist :) Längere Zeit hatte ich geglaubt, dass ich vielleicht auch ohne meine Vorlieben im Bett klar käme, da mein Ex da nicht so das Faible für hatte. Aber no, keine Chance und inzwischen versuche ich auch gar nicht mehr mir einzureden, ich käme ohne klar :) In diesem Sinne freue ich mich sehr, interessante Leute kennen zu lernen! :) PS: Ich weiß, dass viele Damen darauf stehen, als devoter Part eine Sklavin zu sein/zu mimen. Ich mag das absolut nicht. Das Wort ist für mich ein absoluter Abturner. **Fantasien** Ich habe mich mal einen kurzen Moment an einer dominanten Variante meines Selbst ausprobiert, aber nein, das war eher ein Fehlschuss. Bedeutet: Ich bin durch und durch devot. Ich stehe sehr auf Bondage, egal ob kalter Stahl oder Leder, allerdings sagen gut bestückte Shops, dass mein Erfahrungsbereich noch um einiges erweitert werden könnte (und sollte). Schmerzen? Jaein. Einen Lustgewinn aus Schmerzen kann ich absolut nicht kleinreden, allerdings sind meine Grenzen da recht schnell erreicht (glaube ich). Dominanzspielchen? Ich halte mich für eine recht stolze Person, die sich nicht beugt, habe allerdings schon Stiefel geküsst und kann nicht sagen, dass mich das nicht scharf gemacht hat. Apropos stolze Person: So gern ich mich in einer eher wehrlosen Lage befinde, so schwer fällt es mir, dass zuzugeben. Ich stelle mich also eher selten hin und unterwerfe mich freiwillig oder bitte darum. Es kommt mir einfach nicht über die Lippen, als würde das meinem Stolz widersprechen. Körperliche Überlegenheit meines Partners macht das ganze natürlich einfacher, erst recht, da ich nicht gerade die stärkste Person bin, aber es gibt ja auch genug andere Möglichkeiten, jemanden wie mich in sein Glück zu zwingen. Aber wem erzähl ich das hier ;) Was mir in all meinen Fantasien wichtig ist: Gemeinsam lachen. Ich suche nicht den perfekten Gegenüber, einen immer nur dominanten Kerl. Wenn mal was schief geht, dann lacht man halt drüber. Und es mindert auch nicht die Autorität des Gegenüber, wenn man gemeinsam über etwas lacht. Was ich aktuell suche, ist ein Partner (oder Partnerin?) für Bondage. An Sex habe ich aktuell kein Interesse (was nicht ist, kann noch werden, aber jetzt gerade eben nicht). Ich habe gerade eine sehr stressige Zeit und kann die am besten verarbeiten, wenn ich mal nichts machen kann ;) Noch das kleine Ausschlusskriterium: Ich stehe absolut nicht auf Natursektspielchen oder ähnliches, Petplay und Schläge ins Gesicht. Beide Listen, sowohl die No-Gos als auch die Fantasien erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, dafür ist mein Erfahrungsschatz zu klein ;)
AKTUALISIERT: 15.09.2023 Ich stehe auf hemmungslose Sexspiele - ohne Tabus. ICH BIN TOTAL GEIL und zwar nur auf Live-sex - also Körper an Körper - mit einer Frau! Und was meine "Vorlieben" angeht: Alles kann, nichts muss! Aber das Meiste sollte schon! Aber es geht mir nur um reale (!!) Begegnungen mit einer gepflegten Frau. Nicht um langweiligen, seelenlosen, anonymen und fakeanfälligen Internet-Sex!!! Und wenn Du etwas mollig bist, dann stört mich das auch nicht! Ich arbeite im Medienbereich und wohne im Bonner Raum. UND ÜBER EINE FREUNDSCHAFT ÜBER DIE BETTKANTE HINAUS WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN. Noch einmal: Ich suche nur reale (!!) Begegnungen. Wenn Du nur chatten willst und wenn Dir irgendwelche erotischen Pics oder Internettalks ausreichen, dann kannst Du Dir die Zeit sparen, sich bei mir zu melden. _**Ich bin geimpft und gebosstert**_ MÄNNER KÖNNEN SICH DEFINITIV EINE MAIL SPAREN! Vor einem Treffen gibt es aber immer einen Telefon-Check!

Neue Dates in Bonn

ONS18 bis 40 Jahre ● 25km um Bremen vor einem Tag
Kinky Date29 bis 80 Jahre ● 55km um Hamburg vor 2 Tagen
BDSM/Fetisch Familie20 bis 50 Jahre ● 300km um Großenhain 09.05.2024 - 12.05.2024

BDSM Frauen in der Nähe von Bonn

BDSM Frauen in Bonn - Kostenlose Fetisch Kontakte
Auf Fetisch.de findest Du nicht nur eine große Auswahl von kostenlosen BDSM und Fetisch Kontakten sondern auch viele Gay BDSM Männer in Bonn. Melde Dich jetzt kostenlos an und werde Teil der größten deutschen Fetisch-Community.