BDSM Frauen in der Nähe von Borken

Freunde haben mir den fet empfohlen, neben meinen Erfahrungen als Swingerin suche ich neue und spannende Kontakte die auch gerne mal Tiefgang, Geist, Niveau und Facettenreichtum haben dürfen. Ich chatte gerne und habe ein Faible für neue Kontakte; ja ich suche ganz real auch Kontakte, wie die sich dann entwickeln werden, wird die Zeit bringe. Aufgrund meiner privaten Situation bin ich auch gerne spontan. Klar sollte sein, ich bin gebunden und werde das auch bleiben. Gerne nehme ich auch Kontakte mit dominanten Männer auf, ich bin etwas erfahren und würde das gerne vertiefen. Ganz sicher bin ich nicht die "sub die man mal gerade so bespielen kann". Gerade im BDSM Bereich gebe ich mich nur Männern hin von deren Verantwortungsfähigkeit, Seriösität und Ernsthaftigkeit ich mich überzeugt habe. Ich bin eine mollige selbstbewusste Frau, der Versuch mal "schnell die dumme Dicke abzuschleppen" wird garantiert scheitern. Ich freue mich also auf interessante Kontakte, mich kann man sowohl per PN wie auch im Chat bedenkenlos ansprechen.
Heyho, Bin neu hier und versuche erstmal mich hier ein bisschen zurechtzufinden. Ich bin zwar recht schüchtern aber wenn wir erstmal was zu reden haben, ändert sich das schnell :3
Seit 2 Jahren inaktiv. Mal sehen, wann es mich wieder packt. Echt . Authentisch. Smart. Reflektiert. Facettenreich. Freiheitsliebend. Princessdom. Gentledom. Ich bin eine dominante Frau und wenn ich mal suche, dann ganz speziell . GESUCHT: M/oder divers. 25 bis 40 Jahre alt. Devot. Gute Gespräche auf Augenhöhe. Besuchbar. ( Ich bin nicht besuchbar ! Keine Hotels!) Westliches Münsterland. Coesfeld. Bocholt. Borken. Außerdem: Ein bestehendes männliches BI DUO, das sich bereits kennt wäre toll für einen mmf. Keine Einzelpersonen bitte. Echt jetzt. Wenn du aktiv Erfahrung mit TANTRA hast, ich würde gern mehr lernen. Ich bin auch interessiert an Dates mit Frauen, aber irre schüchtern und auch als Domme eher eine Pillowprincess. Ich weiß nicht, ob jemand diese Kombi anspricht ^^ _______________________________________ Wie ich meine Dominanz sehe: Hier steht bewusst, dass ich meine Form der Dominanz meine und nicht Dominanz allgemein. Jeder legt und lebt das für sich anders aus. Ich bin keine knallharte Domina. Für mich bedeutet Dominanz nicht, dass ich unfehlbar bin oder über allem stehe ( manchmal jedenfalls ? :P ) . Auch in der dominanten Position bin ich ein Mensch und menschlich. Auch da habe ich viele Facetten und Nuancen. Und ja diese Facetten können durchaus mal sehr girly ausfallen. Das schadet meiner Position aber keineswegs. Ich kann süß sein und trotzdem wissen, dass der/die Sub mir seine Welt zu Füßen legt. Gerade in der Rolle der verwöhnten Prinzessin fühle ich mich wohl. Und ja diese Facetten könne je nach Tagesform unterschiedlich ausfallen. Ich denke, dass es der/die Sub ist, der/die sich freiwillig hingibt und mir die Kontrolle überlässt. Das ist ein sehr wertvolles Geschenk, das ich schätze und ernst nehme. Ich muss die Kontrolle aber auch übernehmen wollen. Ich mag es absolut nicht, wenn man versucht mich zu drängen die Kontrolle zu übernehmen oder zu herrschen. ICH entscheide ob ich das überhaupt möchte. Ich habe ein eigenes und sehr gefülltes Leben und stehe nicht auf Abruf parat. Ich mag Vertrautheit, Vertrauen und ein gutes Verhältnis außerhalb des Spiels. Ich suche aber keine Beziehung. Eher etwas Lockeres. Dies ist meine Welt und dies ist meine persönliche Nische Meine Vorlieben müssen aber nicht alle unbedingt mit einem Partner ausgelebt werden. Ich finde spannend und habe ausprobiert: -Lange Massagen bekommen - Haare gekämmt bekommen - Yoni Massage (tantrisch) - Fußerotik, massieren, lecken, Footjob, leichtes Trampling während ich sitze -Den Partner anal: fingern, Plugs, Dildos, Doppeldildo, Strapon -Spanking (am liebsten mit der Gerte oder kurze Single tail) -Wäscheklammern befestigen -Ganz leichtes Würgen , Macht demonstrieren -Dildo blasen lassen -Keuschheitstraining ( ggf mit Peniskäfig) -Mich bedienen lassen -Freiwillige Sissyfication - Sex - Facesitting - Orgasmuskontrolle -leichtes cbt -(noch nicht gemacht) Zwei männliche Subs zu bespielen und sie miteinander oral und anal verkehren zu lassen - eher selten mal Petplay und non- sexuelles Ageplay (ohne Windeln ) Tabus : Illegales, Blut, Nadeln, Feuer, KV, Erbrochenes, Dilator, Ghosting (plötzliches Ignorieren einer Person) , Öffentlichkeit , anales Penetrieren bei mir, deepthroat, forced/Zwang Softlimit: NS , meine Nippel
Ich bin auf auf der Suche nach einem Dominanten Mann , der mich leidenschaftlich erzieht .Ich stehe drauf den dominanten Part herauszufordern um anschließend die volle Dominanz zu spüren .
Hey, ich habe keine Ahnung wie man so welche Beschreibungen schreibt! ? Jedoch bin ich 20 Jahre alt und bin neu in dem Bereich, ich habe viel darüber gelesen und gehört. Jedoch selber nie ausprobiert, jedoch bin ich probierfreudig und würde mich auf vieles einlassen. ?? Ich würde mich eher als unterwärfig bezeichnen und mittlerweile habe ich auch mehrere Videos in dem Bereich gesehen, mein Interesse wächst stetig und ich würde mich ebenfalls online Dominieren lassen wenn jemand zu weit weg ist, also auf Befehle hören und maybe auch mal live (Discord)

Neue Mitglieder in Borken

Freunde haben mir den fet empfohlen, neben meinen Erfahrungen als Swingerin suche ich neue und spannende Kontakte die auch gerne mal Tiefgang, Geist, Niveau und Facettenreichtum haben dürfen. Ich chatte gerne und habe ein Faible für neue Kontakte; ja ich suche ganz real auch Kontakte, wie die sich dann entwickeln werden, wird die Zeit bringe. Aufgrund meiner privaten Situation bin ich auch gerne spontan. Klar sollte sein, ich bin gebunden und werde das auch bleiben. Gerne nehme ich auch Kontakte mit dominanten Männer auf, ich bin etwas erfahren und würde das gerne vertiefen. Ganz sicher bin ich nicht die "sub die man mal gerade so bespielen kann". Gerade im BDSM Bereich gebe ich mich nur Männern hin von deren Verantwortungsfähigkeit, Seriösität und Ernsthaftigkeit ich mich überzeugt habe. Ich bin eine mollige selbstbewusste Frau, der Versuch mal "schnell die dumme Dicke abzuschleppen" wird garantiert scheitern. Ich freue mich also auf interessante Kontakte, mich kann man sowohl per PN wie auch im Chat bedenkenlos ansprechen.
Ich bin auf auf der Suche nach einem Dominanten Mann , der mich leidenschaftlich erzieht .Ich stehe drauf den dominanten Part herauszufordern um anschließend die volle Dominanz zu spüren .
Heyho, Bin neu hier und versuche erstmal mich hier ein bisschen zurechtzufinden. Ich bin zwar recht schüchtern aber wenn wir erstmal was zu reden haben, ändert sich das schnell :3
Hey, ich habe keine Ahnung wie man so welche Beschreibungen schreibt! ? Jedoch bin ich 20 Jahre alt und bin neu in dem Bereich, ich habe viel darüber gelesen und gehört. Jedoch selber nie ausprobiert, jedoch bin ich probierfreudig und würde mich auf vieles einlassen. ?? Ich würde mich eher als unterwärfig bezeichnen und mittlerweile habe ich auch mehrere Videos in dem Bereich gesehen, mein Interesse wächst stetig und ich würde mich ebenfalls online Dominieren lassen wenn jemand zu weit weg ist, also auf Befehle hören und maybe auch mal live (Discord)
Seit 2 Jahren inaktiv. Mal sehen, wann es mich wieder packt. Echt . Authentisch. Smart. Reflektiert. Facettenreich. Freiheitsliebend. Princessdom. Gentledom. Ich bin eine dominante Frau und wenn ich mal suche, dann ganz speziell . GESUCHT: M/oder divers. 25 bis 40 Jahre alt. Devot. Gute Gespräche auf Augenhöhe. Besuchbar. ( Ich bin nicht besuchbar ! Keine Hotels!) Westliches Münsterland. Coesfeld. Bocholt. Borken. Außerdem: Ein bestehendes männliches BI DUO, das sich bereits kennt wäre toll für einen mmf. Keine Einzelpersonen bitte. Echt jetzt. Wenn du aktiv Erfahrung mit TANTRA hast, ich würde gern mehr lernen. Ich bin auch interessiert an Dates mit Frauen, aber irre schüchtern und auch als Domme eher eine Pillowprincess. Ich weiß nicht, ob jemand diese Kombi anspricht ^^ _______________________________________ Wie ich meine Dominanz sehe: Hier steht bewusst, dass ich meine Form der Dominanz meine und nicht Dominanz allgemein. Jeder legt und lebt das für sich anders aus. Ich bin keine knallharte Domina. Für mich bedeutet Dominanz nicht, dass ich unfehlbar bin oder über allem stehe ( manchmal jedenfalls ? :P ) . Auch in der dominanten Position bin ich ein Mensch und menschlich. Auch da habe ich viele Facetten und Nuancen. Und ja diese Facetten können durchaus mal sehr girly ausfallen. Das schadet meiner Position aber keineswegs. Ich kann süß sein und trotzdem wissen, dass der/die Sub mir seine Welt zu Füßen legt. Gerade in der Rolle der verwöhnten Prinzessin fühle ich mich wohl. Und ja diese Facetten könne je nach Tagesform unterschiedlich ausfallen. Ich denke, dass es der/die Sub ist, der/die sich freiwillig hingibt und mir die Kontrolle überlässt. Das ist ein sehr wertvolles Geschenk, das ich schätze und ernst nehme. Ich muss die Kontrolle aber auch übernehmen wollen. Ich mag es absolut nicht, wenn man versucht mich zu drängen die Kontrolle zu übernehmen oder zu herrschen. ICH entscheide ob ich das überhaupt möchte. Ich habe ein eigenes und sehr gefülltes Leben und stehe nicht auf Abruf parat. Ich mag Vertrautheit, Vertrauen und ein gutes Verhältnis außerhalb des Spiels. Ich suche aber keine Beziehung. Eher etwas Lockeres. Dies ist meine Welt und dies ist meine persönliche Nische Meine Vorlieben müssen aber nicht alle unbedingt mit einem Partner ausgelebt werden. Ich finde spannend und habe ausprobiert: -Lange Massagen bekommen - Haare gekämmt bekommen - Yoni Massage (tantrisch) - Fußerotik, massieren, lecken, Footjob, leichtes Trampling während ich sitze -Den Partner anal: fingern, Plugs, Dildos, Doppeldildo, Strapon -Spanking (am liebsten mit der Gerte oder kurze Single tail) -Wäscheklammern befestigen -Ganz leichtes Würgen , Macht demonstrieren -Dildo blasen lassen -Keuschheitstraining ( ggf mit Peniskäfig) -Mich bedienen lassen -Freiwillige Sissyfication - Sex - Facesitting - Orgasmuskontrolle -leichtes cbt -(noch nicht gemacht) Zwei männliche Subs zu bespielen und sie miteinander oral und anal verkehren zu lassen - eher selten mal Petplay und non- sexuelles Ageplay (ohne Windeln ) Tabus : Illegales, Blut, Nadeln, Feuer, KV, Erbrochenes, Dilator, Ghosting (plötzliches Ignorieren einer Person) , Öffentlichkeit , anales Penetrieren bei mir, deepthroat, forced/Zwang Softlimit: NS , meine Nippel

Neue Dates in Borken

Kinky Date18 bis 40 Jahre ● 50km um Schweiz, Solothurn vor 2 Tagen
ONS18 bis 37 Jahre ● 75km um Osnabrück vor 3 Tagen

BDSM Frauen in der Nähe von Borken

BDSM Frauen in Borken - Kostenlose Fetisch Kontakte
Auf Fetisch.de findest Du nicht nur eine große Auswahl von kostenlosen BDSM und Fetisch Kontakten sondern auch viele Gay BDSM Männer in Borken. Melde Dich jetzt kostenlos an und werde Teil der größten deutschen Fetisch-Community.