Liebst du den Gedanken an BDSM Powerdynamiken, die sich insbesondere auf physische Dominanz beziehen? Kein Equipment, nur menschliche Stärke? Vielleicht solltest du dann mal FemDom Wrestling - aka Mixed Wrestling - ausprobieren. Aber was beinhaltet das und was sollte man beachten? Hier ist unser Leitfaden. 

 

Was ist FemDom Wrestling?

Wrestling war lange Zeit als ein Sport angesehen, der ausschließlich für Männer war. Aber tatsächlich gibt es einen wachsenden Trend an Männern, die gerne von Frauen dominiert werden, indem sie Wrestling Bewegungen und Griffe anwenden. Genannt wird diese Praktik FemDom oder Mixed Wrestling und es gibt so einige Mistresses, die solche Sessions für devote Männer anbieten, und somit ihre Fantasien erfüllen, körperlich von einer Frau dominiert zu werden. Das ist die ultimative Form von Frauenpower!

 

Was ist das Ziel im Mixed Wrestling?

Die Frau gewinnt jedes Mal beim Mixed Wrestling. Der Mann kann entweder sich direkt ergeben oder vergeblich versuchen, sich zu wehren - es kommt darauf an, was dir besser gefällt. Die Domme benutzt eine Kombination aus typischen Wrestling Griffen um den Mann zu unterwerfen und könnte sogar Gebrauch von Schlägen und Hieben machen, sofern dies im Vorfeld abgesprochen wurde. 

 

Frau mit erhobenen Fäusten Bereit zum Raufen? Informiere dich über's Mixed Wrestling 

 

FemDom oder Mixed Wrestling ist ein berauschender Machtwechsel, der darin endet, dass der Mann die komplette Kontrolle an die Domme abgibt. Der sexuelle Reiz kommt meist daher, von einer allmächtigen Frau bezwungen zu werden. Der männliche Sub wird daraufhin zum Eigentum der Domme. 

 

Wie kommt man zum FemDom Wrestling? 

Die gute Nachricht: Jede/r kann mitmachen! Du musst keine professionelle Wrestlerin sein - es reicht, wenn du dich durch Videos informierst, von denen es eine große Anzahl online gibt. Experimentiere dann ein wenig rum, indem du ein paar Moves in deine BDSM Session einbaust. Sei dir allerdings der Risiken bewusst. Probiere keine Griffe aus, mit denen du dich nicht zu 100% sicher fühlst. Versuche nicht, jemanden auszuknocken, ohne ein vorher absolviertes Spezialtraining. Essentiell ist es hierbei, immer RACK (Risk Aware Consensual Kink; zu Deutsch: risikobewusster, einvernehmlicher Kink) zu praktizieren. 

 

“FemDom oder Mixed Wrestling ist ein berauschender Machtwechsel, der darin endet, dass der Mann die komplette Kontrolle an die Domme abgibt.”

 

Du kannst auch nach professionellen Dommes suchen, die FemDom Wrestling Sessions anbieten. Das bringt natürlich Kosten mit sich, aber du kannst dir sicher sein, dass sie genau wissen, was sie tun. Sie werden dazu in der Lage sein, dir genau das zu geben, was du dir von einer solchen Session erhoffst. Du kannst außerdem hier auf Fetisch.de mal nach Wrestling Dating Seiten schauen um gleichgesinnte Leute zu finden, mit denen du dich ein wenig raufen willst. 

 

BDSM Wrestling: Welche Stellungen benutzt man? 

Alle traditionellen Wrestling Stellungen bieten sich gut an, und solche, die du bereits in deinem BDSM Bondage Spiel einbeziehst. Schaue dir online Videos an, um herauszufinden, was dir gefällt. 

 

Eine wendet einen typischen Wrestling Move bei einer anderen Person an. Lass dich von einer FemDom niederzwingen!

 

Sicherheit und Einvernehmlichkeit im Mixed Wrestling

So wie mit allen BDSM Praktiken sind Sicherheit und Einverständnis essentiell, und Grenzen müssen im Vorhinein abgeklärt werden. Keine Zweifel sollten offen sein, an was erlaubt ist. Deine allererste Aufgabe wird es sein, dir ein Safeword zu überlegen. 

 

Gehe auch sicher, dass du dir ein non-verbales Symbol überlegst, falls der Schmerz unerträglich für den Sub wird. Beim FemDom Wrestling, und auch Wrestling allgemein, kann die Person ein 'tap out' vollziehen, also mehrmals mit der Hand auf den Boden klopfen. Und dann, natürlich, erlangt seine majestätische FemDom die ultimative Befriedigung zu wissen, dass ihre Dominanz vollständig gelungen ist!

 

Weshalb lässt sich der männliche Sub unterwerfen? 

Mixed Wrestling erlaubt es dem männlichen Sub einer Fantasie nachzugehen, die ihn vielleicht schon seit der Kindheit geprägt hat: Ein überwältigendes Gefühl, sich vollständig einer Frau zu unterwerfen. Fantasievolle FemDom Wrestling Kämpfe in Hotelzimmern, Appartements, und sogar in speziell dafür ausgelegten Fitnessstudios bieten einen sicheren, wertfreien Ort, seine Träume wahr werden zu lassen. 

 

“Mixed Wrestling erlaubt es dem männlichen Sub einer Fantasie nachzugehen, die ihn vielleicht schon seit der Kindheit geprägt hat: Ein überwältigendes Gefühl, sich vollständig einer Frau zu unterwerfen.”

 

Allerdings gibt es auch Männer, die nach etwas völlig anderem beim FemDom Wrestling suchen: Indem sie von einer Domme überwältigt werden, können sie ihren angestauten Stress abschütteln, da sie sich völlig auf die Gegenwart und das Gefühl, untergeordnet zu werden, konzentrieren. 

 

Der Gebrauch von Toys im FemDom Wrestling

Vielleicht möchtest du eine Person allein mit deinem Körper bewegungsunfähig machen, aber das Tolle an diesem BDSM Spiel ist, dass du noch Gebrauch von weiterem Equipment machen kannst. Du könntest zum Beispiel Bondage Seile, Ketten, oder andere Einschränkungen nutzen, um den Sub an Ort und Stelle zu halten, sobald du Kontrolle über ihn gewonnen hast. 

Wenn der Sub einmal am Verlieren ist, beginnt erst der richtige Spaß! Hol' den Dildo raus, und stecke deinen Sub in Handschellen. Lege ihm ein Halsband um - und fordere seine Unterwürfigkeit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Domme, den Sub so richtig an seine Grenzen zu bringen - und noch mehr Kontrolle zu genießen. 

 

Hat dich die Lust auf FemDom Wrestling gepackt? Tausch' dich aus in unserem Forum!

bdsm_forum_schmutzige_themen.png.7a3586ac11f20a777ac6a1f0bbd735a0.png

Bilder: shutterstock.com/Augustas_Cetkauskas31https://www.shutterstock.com/de/g/jgolby

  • Gefällt mir 80

Vielleicht auch interessant?

17 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

f6****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Geschrieben

Schönes Thema. Wahrscheinlich gibt es da nicht wirklich eine "Liga" dafür, aber entsprechende Filmchen sind ganz nett anzusehen. Mit "Tag-Teams", Schiedsrichtern die dabei Punkte zählen und den Kampf überwachen... Lässt auch genug Freiraum für Fantasien und "Schauspielerei." Realistisch gegen einen schwächeren Gegner zu verlieren ist für mich die große Kunst dabei.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da****

Geschrieben

vor 7 Stunden, schrieb agramae:

🤣 Ich sag nur VALLHALLA!!! lass ihn kommen 😈

...und mit Feuer und Schwert

kamen sie übers Meer

Und mit Feuer und Schwert

uns zum Kreuze zu bekehr'n

Doch wir waren Götter

wir waren Krieger

und wir haben uns gewehrt

Mit Feuer und Schwert! :smiling_imp:

 

 

Zum Thema: Hat schon was, muss aber halt in nem Rahmen stattfinden, der halbwegs verletzungsfreie Bewegung ermöglicht. Das dürfte in der normalen Wohnung teils etwas schwierig werden... ;)

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wirklich geil, vielleicht setzt Sie sich dabei auf mein Gesicht oder quetscht meinen Kopf mit Ihren Schenkeln!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Janine86-TV

Geschrieben

Hmm, das klingt schon sehr spannend, körperlich derart unterworfen zu werden 🤔🥰
Vielleicht rege ich das mal zuhause bei meiner Herrin an 😇😁
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ag****

Geschrieben

Am 25.3.2023 at 14:30, schrieb Steil56:

Wie ist denn dieser Fesselfreak unterwegs? Grab dir eine Höhle und wohne drin und nicht mehr atmen, du könntest irgendwelche Vieren freisetzen.

Melden und gut ist.

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ag****

Geschrieben

Am 25.3.2023 at 06:34, schrieb Fesselfreak:

8.000.000.000 Menschen zerstören gemeinsam die Erde, auf der sie leben.

(Viel Blabla)


Bald werdet Ihr wieder im Jahr 1 nach Christus leben. - Ich bin gespannt, ob Ihr dieses Mal was aus der Geschichte der Menschheit lernen werdet...

🤣 Ich sag nur VALLHALLA!!! lass ihn kommen 😈

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ag****

Geschrieben (bearbeitet)

Und anders rum nennt sich das dann 'Rape-Fantasie'?!
Egal, hab zu lang Kampfsport gemacht, um mich zu ergeben, aber vielleicht bringt mir FemDom deshalb auch nichts 🤣 Wenn eine Sie aber gern ein paar 'Moves' lernen mag, ich trainiere gern 🤗

bearbeitet von agramae
Vertipper korrigiert

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sklaverex

Geschrieben

Sehr Gerte Herrin Mein Sklavenname ist Rex ich bin 57 Jahre alt und wohne in Bochum wenn mich Zwei Herrin mich am Bochumer HBF Treffen können sie mich von hinten angreifen und mir einen Juttesak über meinen Kopf ziehen und mich so Entfüren und mit kämpfen und wenn sie mich Besiegt haben mir ein Halsband anlegen und abschließen und danach können die mir noch eine Kette und ein Maulkorb anlegen und mich so zur ihren Sklaven auf Lebenszeit machen . und sie lassen ihren Sklaven im Haus Splietter Nackend an der Kette die Hausarbeit machen wernd seine Herrin auf der Arbeit sind

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein-Netter

Geschrieben

Lieben Dank für den interessanten und guten Beitrag. Dem Satz hier würde ich aber spontan widersprechen: "Ein überwältigendes Gefühl, sich vollständig einer Frau zu unterwerfen.”"

Die Lust daran, mich unterwerfen zu wollen (!), habe ich eigentlich nur, wenn mich eine Frau mich mit ihren weiblichen Reizen so sehr antriggert, dass ich freiwillig auf die Knie gehe. Bei Wrestling-Fantasien entsteht die Lust zumindest bei mir eher mit dem Gefühl, mich unterwerfen zu müssen (!), weil sie mich beispielsweise mit einem Schmerz- oder Würgegriff dazu zwingt, völlige Kontrolle über mich hat.

Generell gilt für mich: Diese Kampffantasien gehören sowohl zu meinen hetero- als auch zu meinen bisexuellen Fantasien mit einem Mann, wobei ich mir im Moment nur bei einem Mann beide Rollen (oben/unten) vorstellen kann. Gelebt habe ich im Vergleich zu anderen Kinky -Fantasien bisher eher wenig davon.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

co****

Geschrieben

Interessant. Voll mein Ding. Thx für die Idee. Mal schauen wo sich sowas finden lässt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Di****

Geschrieben

Endlich ist der Erlöser da… wo muss ich unterschreiben? 😂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Steil56

Geschrieben

Wie ist denn dieser Fesselfreak unterwegs? Grab dir eine Höhle und wohne drin und nicht mehr atmen, du könntest irgendwelche Vieren freisetzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Do****

Geschrieben

Wieso ist das so genderspezifisch geschrieben? Ich bin ein dominanter Mann und wrestle gerne mit Brats oder devoten Frauen und genieße es, ihnen keine Chance zu lassen und ihnen zu zeigen, dass sie mir unterlegen sind :)
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fesselfreak

Geschrieben

8.000.000.000 Menschen zerstören gemeinsam die Erde, auf der sie leben.

8.000.000.000 Menschen zerstören gemeinsam die Welt, die Gott für sie erschaffen hat.

8.000.000.000 Menschen zerstören gemeinsam Gottes Schöpfung und sie verstehen nicht, dass sie des Satans Werk verrichten.

Sie reden von Liebe - aber andere Menschen sind ihnen egal.

Sie reden von Frieden - aber sie führen immer wieder Kriege.

Ihre Bibel erzählt von der Schlange, welche die Menschen verführte - aber die Menschen nennen den Anti-Christen "Gott".

Sie tragen ein Handy bei sich, auf dem ein angebissener Apfel abgebildet ist - aber sie verstehen nicht, dass sie von der Schlange verführt worden sind.

Sie interessieren sich nicht ein bisschen, für die Welt, in der sie leben. Alles was sie interessiert, ist das Geld und ihr Fernseher - denn der Fernseher gibt ihnen ein gutes Gefühl und was der Fernseher sagt, dass muss ja die Wahrheit sein. - Oder?

Jesus hatte Euch gewarnt. - Er hatte Euch davor gewarnt, Euch wieder mit den Juden einzulassen. Er hatte Euch gewarnt, dass der Herr zurück kehren wird, wenn Ihr seine Schöpfung wieder zerstört...aber Ihr seht es nicht mal mehr, was Ihr auf der Erde angerichtet habt.

Ihr habt alles wieder zerstört, was Jesus und die Generationen nach ihm aufgebaut hatten. - Ihr habt das Paradies auf Erden wieder zerstört.

Heute seid Ihr wieder die Schlangenbrut, von der Jesus in der Bibel spricht - aber Eure Fehler einsehen, dass könnt Ihr nicht.

Es sind nur noch wenige Monate, dann wird Gott die Welt vom Bösen erlösen.

Wer von Euch überleben wird, dass weiß ich nicht. - Ich wurde nur vom Schöpfer der Erde zu Euch geschickt, um Euch zu retten, aber Eure mangelnde Kritikfähigkeit, Euer Mangel an Einsicht und Verständnis standen Euch leider im Weg.

Ihr lebt in den letzten Tagen der Welt - so wie Ihr sie leider nur kennengelernt habt. Wenn Ihr nicht bereit seid, diese Welt zu verändern, dann wird Gott die Welt eben verändern.

Genießt die Zeit, die Euch noch bleibt.

Ich wollte Euch helfen - aber Ihr wolltet meine Hilfe nicht. Ihr glaubt Euer Fernseher erzählt Euch die Wahrheit und so lauft Ihr Euer ganzes Leben den falschen Propheten hinterher...

Bald werdet Ihr wieder im Jahr 1 nach Christus leben. - Ich bin gespannt, ob Ihr dieses Mal was aus der Geschichte der Menschheit lernen werdet...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Pfleischlolli

Geschrieben

PS könnte mir das auch mit zwei starken Männern vorstellen, die mich überwältigen , fesseln und missbrauchen. Geile Vorstellung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Pfleischlolli

Geschrieben

In meiner Sturm und Drang Zeit als schwuler Mann habe ich oft mit meinem Freund Thomas gerungen.
Er hat mich nach längerem Ringen bezwungen, was ich heute noch in meinen sexuellen Fantasien genieße.
Vielen Dank für den spannenden Beitrag.
Er macht Lust auf eine Renaissance dieser Praktik.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

St****

Geschrieben

Würde sehr gerne wissen wo man dies in NRW ausüben könnte

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen