Bilder

Steckbrief

Geschlecht Frau Mann
Alter 40 57
Größe 170cm 170cm
Gewicht 94kg 92kg
Figur mollig mollig
Augenfarbe braun blau
Haarfarbe braun braun
Haarlänge lang kurz
Bart Goatie
Sexualität hetero hetero
Intimbehaarung rasiert rasiert
Körperbehaarung keine leicht behaart
Körbchengröße D
Sternzeichen Löwe Stier
Brille
Raucher
Tattoos
Piercings

Über uns

Wir suchen

Wir suchen nach

  • Kinky Dates
  • Affäre

Beschreibung

Update 2023:
Wie arbeiten daran dass sie absolut keine Orgasmen mehr haben wird, sich ausschließlich auf seine Lust und seine Wünsche fokussiert, ihre Lust ausschließlich in der Befriedigung seiner Lust existiert.
Außerdem wird daran gearbeitet sie (wieder) zur Milchkuh zu machen, spich zu relaktieren..länger Weg, aber wenn es irgendwann so weit ist, wird sie von ihm auch zum melken und co zur Verfügung gestellt- wenn er Lust darauf hat

Wir sind ein Paar (m/ dom; w/ dev), das in einer TPE-Beziehung lebt, liebt und lacht. Wir sind (miteinander) verheiratet, leben ein ganz normales Leben mit Kindern, Küche, Kirche, Studium, Job - und nebenbei, wenn es unsere knapp bemessene Zeit zulässt, lieben wir das Besondere, das Schmutzige, das "Perverse". Bitte also keine Anschreiben, wenn ihr einfach ganz normalen Blümchensex sucht. Wenn wir den Eindruck haben, dass unsere Vorlieben nicht harmonieren, wird's nichts.
Für uns heisst das u.a. tiefes, hartes zustossen und sich ggf mit den Händen auf ihrem Kopf/Gesicht abstützen, feste Schläge auf Hintern und Brüste, Nippel ziehen/drehen/quetschen, Arme auf den Rücken drehen und festhalten, an den Haaren ziehen, beim Doggy den Kopf an Haaren oder Hals nach hinten ziehen und dabei hart ficken, Finger von hinten in die Mundwinkel beim ficken, Würgen, Ohrfeigen.
Auf belanglosen Smalltalk stehen wir ebenfalls nicht.
Wer selbst Kinder hat, oder zumindest schonmal davon gehört hat, dass es Menschen (auch "perverse";) gibt, die Kinder haben, wird vielleicht verstehen, dass wir manchmal bereits getroffene Verabredungen u.U. auch mal kurzfristig absagen müssen weil sich eines der Kleinen entschieden hat, plötzlich krank zu werden. Shit happens. Das ist für uns mindestens so blöd wie für euch - und ist trotzdem kein Grund, plötzlich pissig zu werden und uns dumm anzumachen.
Das heisst nicht, dass das ständig vorkommt, im Gegenteil. Es ist genau einmal vorgekommen bisher-und dann ist es eben so.

Fantasien
Er: Ich lasse meine Sub hin und wieder gerne von einem oder mehreren Männern ficken und benutzen- dabei ist von Blasen, Ficken, Mund-und/oder Arschfick, Gangbang,im Pornokino, auf einem Parklatz, einer (Autobahn)toilette u.ä. alles möglich. Allerdings habe ich das letzte Wort, wenn es darum geht, was sie in jedem konkreten Fall tut und was nicht!

Sie: Ich genieße es, ihm diese -und andere- Wünsche zu erfüllen, genieße die Demütigung und Erniedrigung dabei und dass ich in solchen Momenten besonders deutlich spüre , SEINS zu sein. Gekuschelt u gezärtelt wird zu Hause, ich mag es wenn man mich ein wenig härter anfasst- immerhin geht's ja ums ficken und benutzen lassen. Und aus Zucker bin ich auch nicht...Aber erspart mir bitte "grobmotorische Grobheiten"- wenn schon grob, dann bitte gekonnt :)


Daneben schätzen wir beide, orthografisch u grammatisch korrekte Sätze und auch sonst einen normalen, höflichen Umgang miteinander. Und auch wenn wir uns vermutlich nicht zu einem Kaffeekränzchen treffen werden hat es durchaus Vorteile, wenn der/die Gegenüber in der Lage wäre, eine angenehme Unterhaltung zu führen ;) Anschreiben von Männern ohne Profilbild sind zwecklos. Ebenso hat zwinkern keinen Zweck.

Grenzen

hier miteinander gut harmonieren, wie gut es bereits funktioniert: Egal was du möchtest, ich tue es gerne und voller Dankbarkeit. Egal ob es du sagst, ich soll die Beine breit machen für irgendwen, den du ausgesucht hast, egal ob einer oder dreißig, egal ob es ums ficken geht oder weh tun. Und auch wenn du anderen Dinge möchtest: jede Anweisung, jedes deiner Verbote halte ich nicht nur sondern strahle mit allem was ich habe, Dankbarkeit hierfür aus. Wie schön sind diese Momente, wenn ich voller Dankbarkeit in deinen Armen liege? Und dann kommen auch wieder die Tiefs in den Wellen: ich baue eine „Scheinselbstständigkeit“ auf, entferne mich, baue Widerstände auf und befolge alles nur noch halbherzig.
Wie gut würde es uns tun, wenn diese Wellen sich glätten, wenn diese gedankliche Option, dass ich mich auf mich konzentrieren könnte, gar nicht mehr auftauchen würde? Ich glaube, dass wir dies nur durch sehr große Klarheit hinbekommen. Dass ist das, was du vermutlich als Brechen bezeichnen würdest- ich als Klarheit, als Unterwerfung und damit als etwas, das ich so herbeisehne zwischen uns, etwas das mich zufrieden, anschmiegsam und (noch) liebevoll(er) und hingebungsvoller werden lässt. Das ist für mich eine große Chance dieses „Brechens“ meiner elementaren sexuellen Befriedigungswünsche. Ich fühle keine Angst beim Gedanken daran, im Gegenteil. Ich spüre vor allem Geborgenheit und Sicherheit, Bewunderung und Liebe für dich, wenn ich an diese Unterwerfung denke- und vor allem Wärme, eine große Wärme.
Deshalb sehe ich in diesem Orgasmusverbot am Ende nicht nur die direkte Chance eines besseren Sexuallebens, sondern indirekt für unsere gesamte Beziehung. Wie ruhig, wie liebevoll, wie harmonisch kann es noch zwischen uns werden, wenn wir uns nicht nur überwiegend, sondern absolut an unserem Platz zu Hause wissen. Wenn es so weit ist, dass ich gar nicht mehr entscheiden kann, was ich gerade möchte, weil die einzige gedankliche Möglichkeit ist, dass zu wollen, was dich zufrieden macht. Mich macht der Gedanke an dieses absolute Dein sein in seiner ganzen Wärme auch stolz: Ich bi stolz, wenn ich all das verkörpern kann, was du möchtest: deine Hure, deine Milchkuh, dein Fickfleisch, deine Arbeitskraft, deine Geliebte, deine Partnerin und wenn ich den Stolz in deinen Augen sehe über diese Dinge. Für dieses Gefühl allein lohnt sich der Weg mit all seinen Zweifeln, härten, Mühen, Scherzen für uns beide.

Fetisch.de bietet Dir…


Auf Fetisch.de findest Du viele BDSM-Kontakte und Fetischkontakte in München. Auf Fetisch.de findest Du auch ein großes BDSM und Fetisch-Forum, wo Du Dich über Deine Vorlieben austauschen kannst und Gleichgesinnte findest.
devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 06.01.2024 19:30:24
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Die Lust/Befriedigung von Sub im Fokus

Vielleicht einfach der normalen zwischenmenschlichen höflichkeit im Umgang miteinander wegen?

Gefällt mirToy4her, johnnydg, Cocon · Thema anzeigen
devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 02.01.2024 13:27:13
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Ziele der Sklaven und Subs

Jaaaein...im Zusammenhang mit Mantras/Selbstaffirmationen kann man in sich duchaus "wo sehe ich mich in einem Jahr " Bilder wecken und auch diese immer wieder vor dem inneren Auge verbindlichen. Es gibt durchaus Hinweise darauf (nicht nur Hokuspokus mäßige), dass dies die Erfolgschancen erhöht, Weiterlesen… sein Ziel zu erreichen- auch wenn man dabei von anderen abhängig ist (vor allem über die wirkweise. So wie man eben auch "bedürftig"wirken kann)

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 01.01.2024 0:56:42
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Was bedeutet es ein Dom zu sein

Ok dann sehen wir das unterschiedlich. Ich kenne eine Menge Positionen, die anderen Menschen schaden und deshalb nicht tolerierbar sind- die man aber ohne Selbstreflexion nicht aus Menschen heraus bekommt.
Wir wissen z.B. aus der Psychologie schon seit 60 Jahren wie wichtig Mentalisierungsfähigkeit Weiterlesen… ist. Das ist so eindeutig belegt, dass es dazu auch keine seriöse Gegenmeinung gibt. Und trotzdem merken Menschen , die diese Fähigkeit eben nicht besitzen wie sehr sie anderen damit schaden können...darin sehe ich durchaus ein Problem. Im BDSM auf einer kleinen spielerischen Art , im pädagogischen oder gesellschaftlichen miteinander ein ganz großes. Und dabei geht es eben nicht um Meinung, sondern um wissen, dass über Jahrzehnte hart erarbeitet wurde und jahrzehntelanger Überprüfung stand hält.

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 31.12.2023 10:43:12
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Was bedeutet es ein Dom zu sein

Ich würde diesen Punkt mit "bist gleichzeitig ordentlich selbstreflektiert" ergänzen. Das blöde ist nämlich, dass gerade Menschen mit beschissen Werten, Prinzipien und Meinungen ganz gerne Mal besonders fest zu ihnen stehen...

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 27.12.2023 12:42:37
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
...Training und Erziehung...

Dem würde ich ja deutlich widersprechen. Wieso solltest du für alle Subs und Devs einstehen (müssen)? Wir sind ja keine hilflosen unterdrückten Minderheit, die Rettung der überlegenen Mehrheit benötigt. Also ich sehe keinen Grund dafür, dass jemand für mich in meiner Eigenschaft als Sub/Dev Weiterlesen… einstehen muss. Ich kann das alleine.

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 21:20:53
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
...Training und Erziehung...

Nein die wurden nicht in jedem individuellen Einzelfall mit Gewalt durchgesetzt. Da steckte aber sehr wohl ein gesellschaftliches Weltbild dahinter - das man eben übernommen hat oder sich angepasst hat.
DD ist zum Beispiel heute etwas, das sehr oft eine Entscheidung ist.oder sie ganze tradwife Weiterlesen… Geschichte.
(Ich ordne mich zum Beispiel überhaupt nicht gerne finanziell unter, glaube aber dass es für unsere Situation die beste Entscheidung ist und habe dies sehr bewusst entschieden. )

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 20:59:44
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
...Training und Erziehung...

Natürlich kann es. Millionen Menschen haben in der Menschheitsgeschichte entschieden wer führt und wer sich unterordnet. Das ist nicht immer angeborene Neigung

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Fantasien und Sexgeschichten geantwortet
  • 26.12.2023 20:58:24
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Mein.

Ergänzend zu allem was @Chris-Coraxgeschrieben hat: im Text deutet übrigens nichts darauf hin, dass sie "dumm" ist. Wer sagt, dass sie nicht auch mit ihrer gesamten Intelligenz dient und seins ist? Dazu steht nichts, aber auch gar nichts im Text...

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 20:52:14
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
...Training und Erziehung...

Ebenfalls kurzer Hinweis: es kann auch eine Entscheidung sein.

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 20:45:31
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Umgang mit Strafen

Du ich nehme das auch sehr ernst- deshalb darf er mich auch hin(er)ziehen, wie er möchte. Und wenn beispielsweise (ist jetzt nicht so) in meinem Elternhaus eine eher burschikose Sprache geherrscht hätte und fluchen okay war, dann wäre ich so erzogen und sozialisiert. Und wenn eine eher gediegene Weiterlesen… Sprache wollen würde, dann dürfte er mich da "umprogrammieren" - so wie er alles darf , eben weil ich es ernst nehme- aber das dauert bei einem erwachsenen Menschen eben so seine Zeit und muss erst durch viele Lernerfahrungen erfolgen.
Was meinst du denn mit: du nimmst es ernst, aber erziehen darf er dich nicht?
(Und ja ich brauche viel Sicherheit, viel Gewissheit, dass mein Gegenüber wirklich stabil ist, wirklich präsent ist. Das kann man doof finden als Dom. Dann bin ich nicht die richtige Partnerin. Das gehört zu mir dazu. Ich komme ja auch nicht mit jedem dom zurecht)

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 20:40:13
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Umgang mit Strafen

Was ist dann das wofür du zb bestraft wirst, wenn du dich nicht erziehen lässt?

devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 19:05:32
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Umgang mit Strafen

Ich mag Strafe auch nicht. Trotzdem gibt es für mich Abstufungen. Es gibt wirkliche Enttäuschungen- ja das ist Horror.
Dann gibt es eher kleinere Verfehlungen, die aus menschlichen Unzulänglichkeiten entstehen. Das ist auch nicht schön, aber die uns menschlich und dann gibt es eine Reaktion und Weiterlesen… dann ist auch wieder gut
Und dann noch "ich/wir muss mich/ müssen uns in diesem Punkt gerade erst/gerade neu finden" Verfehlungen.
Und für mich gibt es noch die tastenden, fragenden "bist du wirklich (!) da? Hälst du, was du versprichst/ankündigst? Ist es dir wirklich wichtig?" Verfehlungen - die kennt sicher nicht jede/r, aber die spielen auf Grund meiner Geschichte für mich eine Rolle, und sind die einzigen, die ich quasi provoziere, auch wenn ich die Strafe hasse. Ich brauche diese Sicherheit, ein-, zwei, diesmal und dann kann ich loslassen und mich in die entsprechende Sache fallen lassen.

Gefällt mirJacqueline89, Münchner · Thema anzeigen
devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
  • 26.12.2023 15:29:45
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
...Training und Erziehung...

Also bei uns gibt es das durchaus auch, zb versucht er mir schon seit Jahren das Fingernägel knabbern abzugewöhnen. Das Orgasmusverbot ist auch irgendwie Training. Gewisse Verhaltensweisen müssen auch eingeübt werden bis sie selbstverständlich sind, auch mundfick/deepthroat/Fisten ect pp kann man Weiterlesen… trainieren usw usw

Gefällt mirProtector, HeinrichVonLustnauer, Sklavensau-2400und 1 weitere… · Thema anzeigen
devo_conse
icon-wio devo_conse hat ein neues Foto hochgeladen
  • 26.12.2023 13:18:42
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
  • devo_conse
devo_conse
icon-wio devo_conse hat auf ein Thema in BDSM Gear und Sexspielzeug geantwortet
  • 25.12.2023 23:03:04
  • Frau/Mann (40/57)
  • München
Melkmaschine

Sie mag eine höhere saugkraft haben..da aber die Mehrheit der Milch während des saugvorgangs gebildet wird und nicht davor, spielt die Dauer eine entscheidende Rolle und nicht (überwiegend) wie stark gesaugt wird. Es ist schlicht weniger Zeit für den Milchbildungsprozess, wenn man kurzer pumpt. (In Weiterlesen… einem gewissen Rahmen - nach 15-20min nimmt es deutlich ab (aber nicht absolut. Es wird trotzdem weiter gebildet)

Mitglieder aus der Region

  • Ketsugo

    Ketsugo

  • Wir2suchenSie

    Wir2suchenSie

  • Couplespecialmuc

    Couplespecialmuc

  • SpielpartnerSM

    SpielpartnerSM

  • Sebundpeg

    Sebundpeg

  • WInterSteele

    WInterSteele

  • DerAnder

    DerAnder

  • SwingingMuc

    SwingingMuc

  • Colares

    Colares