Jump to content

High oder Birken gg

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

in letzter Zeit sehe ich leider immer weniger Damen auf High Heels, der Trend zum Sneaker oder Birkenstock scheint gewonnen zu haben. Wirklich sehr schade. Ach ja da fällt mir noch ein, wenn überhaupt, neuerdings gibt es diese dicken hässlichen Blockabsätze.

Wie seht ihr das so. Bin auf interessante Beiträge gespannt (bitte nicht High Heels sind ungesund, weiß ich, sollen ja nicht immer getragen werden, bzw zieren auch beim Liegen).

  • Gefällt mir 2
Aura_Sama
Geschrieben
Also so schlimm sind Blockabsätze jetzt auch nicht, kommt aber auch auf den Schuh selbst an. Jedenfalls, Sneaker und ähnliches sind nunmal für den Alltag bequemer, ich denke auf Veranstaltungen, in Clubs oder bei Besonderen Anlässen werden bestimmt auch Frauen in High-Heels auftauchen. Hat also wahrscheinlich nen praktischen Hintergrund. Ich persönlich hätte jetzt nichts gegen Absätze, könnte denke mal immernoch drin laufen, aber da ich schon 1,84m groß bin würde das wohl paar Leute noch mehr einschüchtern, wenn ich plötzlich nochmal 6-10cm größer bin ^^
  • Gefällt mir 1
Tauchlehrer_Tobias
Geschrieben
Moin Tom, Frauen kleiden sich situations- und gefühlsabhängig. Oder verkleiden sich entsprechend deren Rolle. Dies schließt die Schuhe mit ein. Bei den bisherigen Sessions mit meiner Schülerin war es mir persönlich egal was sie an den Füßen trug. Jedoch würde ich ihr nie den Wunsch Heels zu tragen verweigern. Mit freundlichen Grüßen, TLT
  • Gefällt mir 2
schmusemieze
Geschrieben
Es ist einfach extrem unbequem.... ich bevorzuge da einfach die block Absätze wenn es überhaupt möglich ist... Die Mode spricht im Moment auch eher dafür. Danach gehen ja auch viele Damen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Freue mich über die ausnahmslos guten Beiträge, hätte ich fast nicht gedacht, nachdem ich so einige Themen gelesen hatte.

Ja, auch beim Absatz merke ich sind wie bei vielen Dingen im Leben die Geschmäcker verschieden, gut so.

Was mich immer wieder wundert, das Frauen angeben nicht damit laufen zu können, von Aua abgesehen. Wie kommt das? Mann würde es mangels Übung von den Hacken hauen, aber die Damen sind meistens motorisch begabter und können auch fleißig Erfahrung sammeln.

Trislana
Geschrieben
mal ganz ehrlich. ich verstehe gar nicht, was alle an diesen folterinstrumenten klasse finden. ich habe mit den teilen riesen probleme, da ich schon verformte füsse habe (habe zu oft turnschuhe getragen ...) und nun welche in meiner größe und auch noch halbwegs passend was zu finden ist nicht nur die nadel im heuhhaufen suchen, sondern auch noch geldbeutel leerend. ganz davon abgesehen, das es wirklch schöneres gibt, als frauen zu sehen, die auf den dingern durch die gegend starksen ... elegant ist was anderes. aber halt geschmackssache. birkis müssen auch nicht sein. aber von einem extrem ins nächste .... das sind mir meine füsse nicht wert
schlampesteffi
Geschrieben
Also,... mal so ganz unter uns Fetischisten,... mal ganz ehrlich, ich verstehe gar nicht das "man" damit nicht laufen kann! Ich hatte da nie Probleme - und Schmerzen höchstens wenn die Teile so klein wie geil sind! Mein einziges Problem damit sind schlechte Straßen die einem nur die Absätze ruinieren. Aber Frau muß sich ja auch wohl fühlen dabei und nicht immer damit rumlaufen - es gibt ja auch noch anderes sexy Schuhwerk! Es müssen ja nicht gleich Ballerinas+Birkenstock, Sneaker+Turnschuhe oder Keil- +Blockabsatz sein... doch selbst dabei gibts manchmal löbliche Ausnahmen... und ´s Gesamtbild muß eben auch passen.
CrazyCoco
Geschrieben
Ich kann ich Heels einfach nicht laufen. Oft versucht und dabei genauso oft die Knöchel verstaucht. Trage daher lieber Doc's.
  • Gefällt mir 1
Ariadne
Geschrieben

Highheels zu Hause ohne viel laufen oder für gemeinsames Ausgehen. Sonst gibt es keinen sinnvollen Anlass, 18 cm- Absätze zu tragen. Die machen mich zu müde am Fuß und ich kann nicht mehr vernünftig treten oder ausweichen. Jedenfalls nichts für die Arbeit. Da bevorzuge ich Polarstiefel von Puma oder gut sitzende Turnschuhe.

Geschrieben

Ok, zum Joggen sind sie nicht. Aber der Anblick ist schon etwas besonderes. Und ich glaube die Trägerin weiß auch um ihre Wirkung.

Zu dem unbequem sein, ja das kann auch durchaus eine gewohlte Komponente oder Spielart sein.

 

schlampesteffi
Geschrieben
Am 26.3.2019 at 20:38, schrieb Ariadne:

Highheels zu Hause ohne viel laufen oder für gemeinsames Ausgehen. Sonst gibt es keinen sinnvollen Anlass, 18 cm- Absätze zu tragen. Die machen mich zu müde am Fuß und ich kann nicht mehr vernünftig treten oder ausweichen. Jedenfalls nichts für die Arbeit. Da bevorzuge ich Polarstiefel von Puma oder gut sitzende Turnschuhe.

18 cm sind wohl auch etwas zuviel des Guten!? Ich finde dann sieht´s schon affig bis peinlich aus. Und ohne Plateausohlen, was mir auch nicht gefällt, ist das kaum zu erreichen. Sexy reicht vollkommen. Und muß ja auch nicht zur Arbeit sein. Nicht mal im Puff!

FETMOD-MM
Geschrieben

ich habe diverse Off Topic Beiträge entfernt. Bleibt beim Kommentieren bitte sachlich und themenbezogen.

LG Fetmod MM, Forenteam

 


×
×
  • Neu erstellen...