Jump to content
Fred998

Wer weiss von eurem (Windel-)Fetisch

Empfohlener Beitrag

Fred998
Geschrieben

Ein guten Morgen in die Runde,

ich würde mich selbst als DL bezeichnen. Da ich alleine lebe kann ich nach Wunsch Laune und Bedürfnis meinen Windelfetisch ausleben. Das kann dann auch mal heissen, dass ich drei Tage in der Wohnung nur mit Windeln rum laufe und diese auch nach Lust und Laune besitze. Aus meinem Umfeld weiss aber NIEMAND davon. Als ich vergangenes Jahr umgezogen bin, sind beim Ausräumen einem Helfer die "Volle Windeln"- DVD von baby Doll in die Hand gefallen. Ich hab alles geleugnet, die DVD würde ich nicht kennen und auf sowas auch nicht stehen. Mein Umfeld reagiert bei ansatzweisen Andeutungen bereits ablehnend.

Für mich selbst steh ich dazu, häng es aber nicht an die große Glocke. Was ich mir manchmal wünschen wäre eine Partnerin, die diese zugegeben ungewöhnliche Vorliebe auch teilt und ähnlich damit umgeht. 

 

Wie geht ihr damit um? Wer weiss von eurem Fetisch? Habt ihr enge Freunde eingeweiht oder ist es das goldene Geheimnis?

  • Gefällt mir 2
babywhv87
Geschrieben
Keiner
Rosetto
Geschrieben
Mit Windeln und Adult-Baby-Spielen hab ich's nicht so, aber Anal- und KV-Spiele sind ein nicht unwesentlicher Teil von mir. Davon weiss sowohl meine Gattin als auch meine beste Freundin, aber sonst eigentlich/hoffentlich niemand. In den zwei Jahrzehnten ohne dass es jemand anderes wußte hat mir gut getan, mich mit Gleichgesinnten im Netz dazu austauschen zu können. Hat auch einige Zeit gedauert bis ich vor mir selber dazu stehen konnte.
Geschrieben

Hallo Fred,

Windelfetisch ist grundsätzlich ein, sagen wir, schwieriges Thema. Sowohl bei "Normalos" als auch in der Fetisch-Szene. Bei mir weiß es in der Realität auch niemand. Nur meine Kontakte von Fetisch-Seiten wissen (logischerweise) davon.

Liebe Grüße

  Novelty

Geschrieben

Hallo Fred998, hallo liebe Leser,

 

ich selber bin auch DL, das heißt ich trage und benutze gerne Windeln, und Gummihosen. Davon wissen bei mir einige. Ein paar gute Freunde und auch ein paar Leute aus meiner FAmilie. Wie es dazu gekommen ist, war unterschiedlich. Jedenfalls verstecke ich mich nicht damit, aber ich binde es auch niemand auf die Nase. Wenn es jemand herausfinden sollte, dann ist das eben so.

 

Bisher hatte ich hauptsächlich nur gute Erfahrungen mit dem Outing. Also keiner, der mich deshalb ablehnen würde oder so etwas.

 

Aber es ist schon ein spezieller Fetisch. Man sollte sich überlegne wem man wie davon erzählt. Nicht einfach darauflos poltern. Mir persönlich war damals das Outing sehr wichtig, weil ich einfach keine Lust mehr hatte, mich deswegen zu verstecken. Ich habe es nicht bereut. Wie gesagt bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.

 

liebe Grüße


×