Jump to content
roadrunner1968

WARUM ist das so schwer?

Recommended Posts

ShivaFox
Geschrieben
Also ich kann mich da nicht beklagen. Nur das ich extrem wählerisch bin und auch niemanden suche xD
hunderl
Geschrieben
@ShivaFox Wie das wohl kommt?
hunderl
Geschrieben
@Azuael Frauen haben die Wahl und Männer halt die Qual, egal ob sie sub oder Dom suchen. Das steigt dann wohl auch "devoten" Frauen schnell zu Kopf. Allerdings sucht roadrunner1968 ja einen männlichen Dom. Also gibt es ein Fünktchen Hoffnung, vielleicht.
hunderl
Geschrieben
huch ich meinte natürlich "Fünkchen"
Geschrieben

Ich denke ein Grund könnte sein das es grade als Dom sehr schwer sein kann. Man muss kreativ sein, muss genau abschätzen wo es zu viel wird und so weiter. Ich denke viele wollen so etwas ausprobieren unterschätzen es dann aber und vernachlässigen ihren sub. So ging es mir bisher eigentlich immer.

Geschrieben
Am 2.5.2018 at 10:39, schrieb Mila1982:

Ich habe mich schon mit einigen Herren von hier auf ein Kaffee getroffen...Aber viele sind real total anders als beim schreiben... Es ist wie die suche nach der Nadel im Heuhaufen. Aber ich glaube endlich mein Dom gefunden zu haben! Also hat sich die lange suche doch gelohnt

Es ist die Suche nach der Nadel.... und ich freu mich das du wohl fündig geworden bist.

Und das mit dem Kaffee kenne ich auch... dann sitzt man da und fühlt sich wie bei einem Bewerbungsgespräch oder einem Casting und... ist halt möglichst nett. Oder man ist schlicht entsetzt von der Person die einem da gegenüber sitzt - Rubens hat proportionierte Menschen gemalt und keine....... nur so als Stichwort.

Selbstkritisch muss ich auch sagen, dass ich dann immer Vergleiche anstelle mit vorherigen Beziehungen und denke mir, das wird mit der Person die einem beim Kaffee gegenüber sitzt, nie so werden. Dabei hatten diese Bezieungen auch mit einem Kaffee angefangen und waren dann durchaus ein langer Weg.

LG

Geschrieben (bearbeitet)

Naja beim schreiben hat man ja zum Glück die Möglichkeit, die schlimmsten kommunikativen NO-GO´S wieder zu löschen (es sei den mann hat schon auf Antworten gedrückt*). Manchmal wünschte ich mir im echten Leben auch eine Delete Taste, gerade bei meiner großen Klappe .-). 

 

 

*man kann ja sogar seinen Post bearbeiten...

 

 

bearbeitet von tristan40
Perverseschlampen
Geschrieben
Am 1.5.2018 at 18:55, schrieb roadrunner1968:

Ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem dominaten reifen Mann der mir regelmäßig den Po versohlt. Gerne würde ich auch noch mehr machen. Nur meldet sich kaum einer, der es wirklich ernst meint. Entweder er ist viel zu weit weg oder er hat keine Zeit.

Geht es Euch genau so?

Hey u hallo !

Denke nicht,dass es Frauen einfacher haben . Bin schon seit einer halben,gefühlten Ewigkeit auf der Suche. Bis heute nichts gefunden,was meiner Suche im Ansatz entspricht,oder * reales * Interesse hat. Obwohl ich schon sehr kompromissbereit bin und für ein gutes Wochende - Freundschaft auch gerne 3 - 400 km fahren würde.

Azuael
Geschrieben
Am 6.5.2018 at 19:38, schrieb Jean645:

Ich denke ein Grund könnte sein das es grade als Dom sehr schwer sein kann. Man muss kreativ sein, muss genau abschätzen wo es zu viel wird und so weiter. Ich denke viele wollen so etwas ausprobieren unterschätzen es dann aber und vernachlässigen ihren sub. So ging es mir bisher eigentlich immer.

Nunja, ausprobieren ist ja ok. Aber ehrlich sollte man ( Dom ) sein. Wenn ich merke das ist nichts. Es gibt keine Verbindung, dann sollte man ehrlich genug sein. 

Du bist ewig für das verantwortlich was du dir zueigen machst. 

Ein sehr wichtiges Gebot ! Das gilt für beide Seiten.

Egal ob eine Mensch / Mensch oder Mensch / Tier " Nein nicht sexuell gemeint " Beziehung 

Azuael
Geschrieben
Am 10.5.2018 at 18:28, schrieb Urlaubsdaddy:

Es ist die Suche nach der Nadel.... und ich freu mich das du wohl fündig geworden bist.

Und das mit dem Kaffee kenne ich auch... dann sitzt man da und fühlt sich wie bei einem Bewerbungsgespräch oder einem Casting und... ist halt möglichst nett. Oder man ist schlicht entsetzt von der Person die einem da gegenüber sitzt - Rubens hat proportionierte Menschen gemalt und keine....... nur so als Stichwort.

Selbstkritisch muss ich auch sagen, dass ich dann immer Vergleiche anstelle mit vorherigen Beziehungen und denke mir, das wird mit der Person die einem beim Kaffee gegenüber sitzt, nie so werden. Dabei hatten diese Bezieungen auch mit einem Kaffee angefangen und waren dann durchaus ein langer Weg.

LG

Deswegen bin ich der Meinung das man niemals nie sagen soll. Ich dachte bei meiner letzten Sub auch.... Shit... Das ist nicht wie bei seiner ersten. Das wird nur so tief und innig werden. 

Aber.... Es wurde besser. Anders... Aber besser. 

Erwarte nichts und lass es auf dich zu kommen. Oft ist planen und erwarten der anfang vom Ende. Das leben plant nicht. Jeder fängt bei mir bei null an. Und kann selbst entscheiden in er ins Minus oder uns Plus rutscht. 


×