Jump to content
NeugierigerTam

Prostata melken

Empfohlener Beitrag

NeugierigerTam
Geschrieben

Hallo zusammen,

Wer kann mir mal was zur männlichen ejakulation ohne Orgasmus sagen. Also ohne den schwanz zu stimulieren.

Hat jemand damit schon Erfahrung.

Welche Frau hat das schon mal bei einen Mann geschafft und wer selber. Ich habe es paar mal probiert aber bis jetzt ohne Erfolg. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Erfahrung eher weniger. Habe das bis jetzt auch nur einmal geschafft. Aber das Gefühl war richtig gut.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich glaube, das ist nicht bei jedem Mann möglich. Mir ist das bisher einmal passiert und seit dem nie wieder. Ich glaube Mann muss sich komplett fallen lassen und es müssen genau die richtigen Reize im richtigen Moment gesetzt werden. Ich kann da aber natürlich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. Eine Frau, die das schon bei vielen Männern geschafft hat, wäre die sicherste Informationsquelle.
Amelie87
Geschrieben
Man muss schauen das der richtige Punkt getroffen wird.
Geschrieben

einen prostata-orgasmus zu erleben ist gar nicht so einfach. es erfordert viel übung. am besten du besorgst dir einen dafür geeigneten plug oder dildo, etwa nexus oder ähnlichen. ich hatte schon des öfteren erfolg mit einem meiner dildos... ist aber schwierig den punkt genau zu finden und zu stimulieren. wie gesagt, übung...übung... Wünsche dir Erfolg und spass dabei.

Geschrieben
Übung .. oder eher regelrechtes Training. Die Prostata ist an sich diese Reizung bzw diese "Funktion" so nicht gewöhnt. Den richtigen Punkt treffen, entspannen, es ist sehr viel Kopfsache und körperlich Übung und Gewöhnung . Im Prinzip erlernbar wenn der Wille da ist. Einige brauchen Monate andere nur Wochen. Mal probiert, mal geschafft, mal rumgespielt .. 1x im Monat ? alle 3 Monate mal ? sorry aber da gehört weit mehr dazu.
Geschrieben
hatte ich auch schon mal mehrfach mit einem dildo versucht , aber ohne erfolg , am einfachsten haben es da sicher junge männer die so spitz sind das das sperma quasi fast von selbst rauskommt , da braucht es nicht mehr viel stimulation ,
peter40
Geschrieben

als ich noch nicht kastriert war , hab ich es recht gut mit einem elektrostimulator hinbekommen.eine diode hab ich am damm befestigt, die andere an den hoden.dann den strom reguliert auf eine stufe die schon sehr schmerzhaft war.nach ca. 5minuten kam dann der ganze glibber wie von selbst rausgelaufen.völlig orgasmuslos.allerdings fühlte man doch eine gewisse druckerleichterung ,weil der stau weg war.

aber zum glück hab ich diese art von problemen nicht mehr.da muß nix mehr raus!

Geschrieben
Ganz ohne Schwanz Stimulation, hab Ich's nicht gemacht, finger rein im Arsch, und an der vorder wand vom Darm, Ca 3 cm Drinne, ist ein Kastanien Größe Gnubbel, den von hinten, nach vorne reiben, richtung Schwanz, Und ab geht die Sperma, Ich hab's auch ohne Ständer abgeschossen, ganz Schlapp, ABER, Hinterher hatte Ich überhaupt, keine lust mehr auf irgendwas sexuell, Pimmel war tot, nichts....Und es hat lange gedauert, bis Ich wieder Lust bekam...
Rob1975
Geschrieben

Bei mir wurde es schon ein paar im Domina Studio gemacht.  Ich jedoch schon man etwas Erfahrung benötigt. Mich hat man im Vorfeld immer mehre Tage keusch gehalten und dann richtig

scharf gemacht. 

Geschrieben

Mir ist es ein paarmal - und nur mit einem bestimmten Mann -passiert das meine Prostata beim Av  dermaßen gereizt wurde daß ich zum Orgasmus kam . Ein wahnsinniges geiles Gefühl .- Es klappte nur bei DEM einen bestimmten Mann . Er hatte wohl die richtige Schwanzlänge ,daß er die Prostata stimulieren konnte .

BrownEyedNiceGuy
Geschrieben

Rein Prostata bisher noch nicht, aber durch Brustfolter ist es schon einige Male passiert, allerdings inkl. Orgasmus

Geschrieben

brustwarzenklemmen und gleichzeitige prostata-stimulation stelle ich mich schon sehr interessant vor ,  am schönsten wäre es dann noch wenn gleichzeitig eine zweite frau  facesittig mässig auf meinen gesicht sitzen würde  und ich sie lecken dürfte ,  das wäre einfach genial ,

NylonloverMUC
Geschrieben

Ich möchte an dieser Stelle diesen „Verstaubten“ Thread wieder zu leben erwecken da ich schon denke dass dieses Thema viele Interessiert und zum nachmachen gemacht ist.

Ich selber durfte die Erfahruung der Prostata und somit in meinen Augen Zwangsentsamung machen. Gleis bei der allerersten Erfahrung war dieses Methode an und in mir eine wundervolle Erfahrung.

Bei der Behandlung bin ich ziemlich schnell regelrecht ausgelaufen und der „Precum“ lief. Ab einem gewissen Zeitpunkt konnte ich mich selber nicht mehr auf meinen unteren Teil des Körpers konzentrieren und es lief einfach so heraus. Ohne das es gepumpt hat oder ähnliches. Es lief halt.......

Aber jeder ml der heraus kam tat mir sehr gut und merkte regelrecht wie ich leerer wurde.

Geschrieben

Hier werden allerdings zwei Ebenen immer wieder vermischt, obwohl es offenbar den meisten nicht klar ist, daß es zwei Ebenen gibt. Den Samenerguß und das mentale Orgasmusgefühl.

So wird hier meist von einem Ausfließen des Samens ohne Orgasmusgefühl gesprochen, was eigentlich keinem richtigen Samenerguß entspricht (weil dabei auch bestimmte Kontraktionen stattfinden). Es gibt aber auch mindestens einen, der ein Orgasmusgefühl erwähnt hat... also ohne direkte Stimulation des Penis zu einem "richtigen" Orgasmusgefühl plus Samenerguß gekommen ist. Was definitiv (bei einigen!) möglich ist. Es gibt ja sogar den sogenannten "handfreien Orgasmus", wo einige Männer kurz vorm Orgasmus jegliche Stimulation stoppen und dann durch eigene Muskelbewegungen kommen können. Ich glaube nicht, daß dies jeder erlernen kann. Aber pure Vermutung.

Desweiteren ist es auch möglich, einen echten Samenerguß inkl. Kontraktionen durch richtige Stimulaiton zu erfahen, aber KEIN Orgasmusgefühl dabei zu haben. Das ist dann eher eine psychologische, ggfs. sogar neurologische Sache.

Letztlich immer daran denken: Der Samenerguß findet "unten" statt - das Orgasmusgefühl aber "oben". Und offenbar gibt es neben dem klassischen Samenerguß inkl. Kontraktionen ein reines Ausfließen des Samens.

Unter "prostata melken" würde ich eher das produzierte Ausfließen des Samen ohne Kontraktion und ohne Orgasmusgefühl verstehen. Und auch hier kann ich mir gut vorstellen, daß dies nicht bei jedem klappt.

Geschrieben

Hm. 

Diese "Technik" ist durchaus erlernbar. 

Die Prostata ist an sich keine direkte Stimulation gewöhnt … schon alleine das Erleben eines REIN analen Orgasmus ist für die meisten ein Weg der nicht einfach ist. 

Unter rein anal verstehe ich 0,0 Reizung am Glied, dieses teilweise sogar schlaff. 

 

Ein weiteres "Training" führt durchaus .. soweit die Mechanik klar ist und ein gewisser "Level" gehalten wird zu unkontrolliertem Ausfluss. 

Das ganze ist aber völlig individuell .. wie alles andere spielt der Kopf eine sehr wichtige Rolle. Erregung, Anspannung .. Geilheit. 

Mit etwas Training und dem Verständnis, Entspannung .. die Anatomie ist im Prinzip immer die gleiche .. von Natur aus ist jedem möglich rein anale Orgasmen zu haben oder sogar 

sich gezielt zu melken ohne Orgasmus, Kontraktionen und JA sogar möglich sogar ohne jegliches Lustempfinden. 

Geschrieben

hatte auch schon einige male versucht mit verschiedenen dildos zum prostata-höhepunkt zu kommen , hatte aber leider nie geklappt , nur mit zusätzlichen hand anlegen ging es , der orgasmus war dadurch aber irgendwie  stärker gewesen ,  am besten ist es sicher wenn eine frau die das gut kann diese massage macht , und man sich richtig fallen lassen kann ,

Geschrieben
Am 28.10.2018 at 13:11, schrieb MaleSub40:

die Anatomie ist im Prinzip immer die gleiche

Ähm - nein - ist sie eben nicht. Schon bei vielen männlichen Einzel-Individuen ändert sich die eigentlich identische Prostata im Laufe des Lebens und wird anders - meist grösser. Aber auch die Libido ändert sich, also der Hormon-Mix der Person. Von Person zu Person sind diese Dinge dann zum Teil erheblich unterschiedliche.

Solange Du keine medizinische Studie hast, die belegt, daß bestimmte, ungewöhnliche Körperfunktionen, bei jedem erwachsenen Mann funktionieren müssten, ist Deine Annahme maximal eine Hypothese. Und Aussagen von Männern, die erhebliche Versuche darlegen, die aber nicht erfolgreich waren, deuten zusätzlich darauf hin, daß eben NICHT bei "jedem Mann" durch Prostata-Massage ein "ausfließen" von Sperma möglich ist.

Letztlich wissen wir es nicht, ob es so ist. Ich finde nur diesen indirekten Erfolgdruck höchst kritikwürdig, jemandem einzureden, er müsse doch etwas hinkriegen, was er aber eben nicht schafft, wenn es um biologische Funktionen geht, die nicht hinreichend gut bekannt sind.

Geschrieben

Da ich Bi bin und öfter sex auch mit einem Mann habe, ist es mir schon sehr oft passiert. Ich habe auch schon oft dabei einen Orgasmuss bekommen. Ich denke das funktioniert am besten bei totalem vertrauen und wenn man sich komplett fallen lässt und nur noch seine Lust spürt. 

 


×