Jump to content
Heartsound

Auf Anfragen auch antworten.

Recommended Posts

Geschrieben

 

Mir ist hier auf Fetisch aufgefallen daß viele Frauen überhaupt nicht antworten. 

Ich gehöre definitiv nicht zu der Kategorie MANN die oberflächliche dumme Sprüche ablassen. Ich Stelle einfache und höfliche Fragen. Und meine Anfragen sind nicht zwei Seiten lang , oder bestehen nur aus drei Worte. Aber ich kann dennoch erwarten ein /......ich überlege es mir und melde mich demnächst..... oder /.... Nein danke ich habe daran kein interesse. Oder du bist nicht mein Typ. Usw. Von der Person zu hören. 

Es gibt genügend Möglichkeiten, die Anzufragende Person nicht dumm da stehen zu lassen. Das würde auch den  fetischportal hier ein höheres Niveau geben. 

Des weitern hatte ich auch einige Personenbeschreibungen von Frauen die obwohl sie nur Mann suchten , so abwertend über den Großteil der Männer gesprochen haben , das es doch besser wäre sie würden sich eine Frau suchen. Man wird regelrecht angefahren und als Mann in die letzte Ecke gesetzt. Das aber nicht in einer Rolle der gewollten Erniedrigung , sondern im vollen ernst. Würde ich so über Frauen herziehen, würde man mich gleich der Diskriminierung bezichtigen. 

Also da meine lieben Damen sollte man sich ein Herz fassen und Vorbild sein. Fällt einer total aus der Rolle meldet ihn einfach dem Support. Der wird sich schon der Person annehmen. Aber an die eine oder andere Frau....Piano...wir können nicht ohne euch, und Ihr auch nicht richtig ohne uns. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kein Bild keine Antwort, das man so was noch sagen muss ist unbegreiflich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das war auch der Grund warum ich die Bilder gesperrt habe. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Gesperrt? Wolltest die Ladys nicht erschrecken? Mit meinem Anlitz würde vielleicht Ladys abschrecken aber demnächst kommen paar Bilder.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Komisch.... Diese Feststellung bezog sich auf Frauen... Das du dich meldest und du dich daran als Mann anstößt, hatte ich als letztes erwartet. LOL. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich wollte es nur feststellen, ich wollte hier auch Bilder einstellen aber bin zum Schluss gekommen das es sich nicht lohnt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 10.8.2017 at 08:26, schrieb Heartsound:

 

Mir ist hier auf Fetisch aufgefallen daß viele Frauen überhaupt nicht antworten. 

Ich gehöre definitiv nicht zu der Kategorie MANN die oberflächliche dumme Sprüche ablassen. Ich Stelle einfache und höfliche Fragen. Und meine Anfragen sind nicht zwei Seiten lang , oder bestehen nur aus drei Worte. Aber ich kann dennoch erwarten ein /......ich überlege es mir und melde mich demnächst..... oder /.... Nein danke ich habe daran kein interesse. Oder du bist nicht mein Typ. Usw. Von der Person zu hören. 

Es gibt genügend Möglichkeiten, die Anzufragende Person nicht dumm da stehen zu lassen. Das würde auch den  fetischportal hier ein höheres Niveau geben. 

Des weitern hatte ich auch einige Personenbeschreibungen von Frauen die obwohl sie nur Mann suchten , so abwertend über den Großteil der Männer gesprochen haben , das es doch besser wäre sie würden sich eine Frau suchen. Man wird regelrecht angefahren und als Mann in die letzte Ecke gesetzt. Das aber nicht in einer Rolle der gewollten Erniedrigung , sondern im vollen ernst. Würde ich so über Frauen herziehen, würde man mich gleich der Diskriminierung bezichtigen. 

Also da meine lieben Damen sollte man sich ein Herz fassen und Vorbild sein. Fällt einer total aus der Rolle meldet ihn einfach dem Support. Der wird sich schon der Person annehmen. Aber an die eine oder andere Frau....Piano...wir können nicht ohne euch, und Ihr auch nicht richtig ohne uns. 

Ganz meine Meinung und leider auch Erfahrung hier auf fetisch.de

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also ich antworte immer auf jede Anfrage. Auch eine Absage erteile ich freundlich. Bis auf ganz wenige Ausnahmen wird eine Absage auch akzeptiert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BoarderGayKI
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht liegt das daran, dass die Frauen ewig viele Zuschriften bekommen, in längeren Abständen nicht online sind oder  entsprechenden Erfahrungsfrust haben, sodass sie auch freundliche Fragen mit Hintergründigkeit verdächtigen. Könnte sein.

Ich mache das Antworten nicht von Bildern abhängig, vom Niveau einer Anschrift aber schon. Es sei denn, Jemand sendet unaufgefordert Bilder seiner Geschlechtsteile und Ähnliches. Da spare ich mir die Antwort dann und blockiere.

Auf "Hi" oder "Hallo" eine Antwort zu senden, ist dann immer etwas doof. Man kann "Heya" oder "Yo" zurück schreiben, meistens folgt dann nichts mehr.

 

Von Erfahrungen mit entweder einfältigen, nervenden oder niveaulosen Männern frustriert zu sein, muss man natürlich nicht unbedingt in einem Suchprofil schreiben.Oder man kann es unter dem Typ beschreiben, den man ausdrücklich NICHT möchte. Als Mann könnte ich über schwule Männer auch ein Lied über Niveaulosigkeit und scheinbare Primitivlinge singen, die große Mehrheit scheint sich über Sexdetails zu definieren, und auch nur intime Kontakte zu wünschen. Keine Interessen, kein Tiefgang, wenig Gefühl und noch ein paar Negativaspekte mehr. Aber wenn man darüber im Profiltext abnölt, schreibt irgendwann gar niemand mehr.

bearbeitet von BoarderGayKI

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LeDressage
Geschrieben

Naja... mal ganz ehrlich: was hast Du denn davon eine ausdrückliche Absage zu bekommen? Keine Antwort - damit ist doch alles gesagt. Die Welt geht davon nicht unter. Just move on.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mann nennt es Gewissheit und wartet nicht unnütze. Dann kann man die Angelegenheit  abhaken und sich anderen Dingen hingeben So etwas gehört meines Erachtens eigendlich zum Anstannt, der in den letzten 20 Jahren sowieso größten Teils in unserer Gesellschaft flöten ging. Leider. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Deaddriver
Geschrieben
Am 15.8.2017 at 12:10, schrieb FlREBlRd:

Also ich antworte immer auf jede Anfrage. Auch eine Absage erteile ich freundlich. Bis auf ganz wenige Ausnahmen wird eine Absage auch akzeptiert.

Da bist du aber die Ausnahme 

Meine Erfahrung ist das viele Frauen nicht antworten wollen oder fake sind 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Deaddriver
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb FlREBlRd:

Das hab ich auch schon öfter von anderen gehört. Sind eh nicht soviele Frauen hier und vieles ist dann auch noch fake. Tut mir leid für alle die darunter leiden. Aber ich hab echtes Interesse und das was ich sage, meine ich auch so. Und wenn jemand nicht mein Typ ist dann sage ich das auch, freundlich. Alles andere macht für mich keinen Sinn. Jeder ist doch in der Lage kurz zu antworten. Alleine schon ein "melde mich später" oder "Sorry bist nicht mein Typ" sollte doch jeder möglich sein

Das stimmt 

Wir sind auch auf anderen Seiten angemeldet und haben dort auch schon festgestellt das es wirklich sehr schwer ist mit Frauen in Kontakt zu kommen 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Edibe
Geschrieben

Wobei, es gibt auch gewisse Gespräche die sich einfach wiederholen und damit doch irgendwann ermüdend werden:

Da wird angeschrieben, ich antworte, man würde sich ja gerne treffen, ich schreibe, dass dies auf Stammtischen bei mir gut geht, aber daran besteht kein Interesse.

Es geht eben doch um realen Sex, und den gibt es mit mir nicht, das steht auch in meinem Profil. Danach ist da kein Interesse mehr.

Das ist schon ermüdend und hinterläßt einen unangenehmen Beigeschmack.

 

Liebe Grüße

Edibe

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Deaddriver
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb BoarderGayKI:

Viele sind auch gar nicht mal in der Lage oder interessiert daran, Profiltexte erstens zu lesen und auch die darin genannten Möglichkeiten oder Grenzen zu beachten. Wenn Jemand schreibt, sich für ein reales Kennenlernen angemessen Zeit zu lassen oder vielleicht nur Austausch und Bekanntschaften möchte, sollte das so auch respektiert werden. Wenn welche außer ONS oder Sofortsex keine Kontakte wünschen, sollten die das vielleicht gleich sagen.

Wenn einer schon schreibt, er sei zu faul, den Text zu lesen und Ähnliches ( mir hier schon untergekommen) kann man davon ausgehen, dass der Mensch auch kein Interesse an der Person mitbringt. Eine komische Zeit ist das sowieso, in der das Interesse an anderen nicht mal mehr eine Buchseite bewältigt.

leider und das ist schade

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich lese grundsätzlich die Profile von Personen,die mich interessieren-denn,hallo,ich bin Sklave,hab kein recht auf ficken,und bin auch garnicht so Scharf drauf-mag eben Erniedrigung und n bischen Schmerz lieber,und da muss ich doch checken,was mich erwarten könnte,zu meinem eigenen Schutz....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 2.9.2017 at 10:46, schrieb BoarderGayKI:

Viele sind auch gar nicht mal in der Lage oder interessiert daran, Profiltexte erstens zu lesen und auch die darin genannten Möglichkeiten oder Grenzen zu beachten. Wenn Jemand schreibt, sich für ein reales Kennenlernen angemessen Zeit zu lassen oder vielleicht nur Austausch und Bekanntschaften möchte, sollte das so auch respektiert werden. Wenn welche außer ONS oder Sofortsex keine Kontakte wünschen, sollten die das vielleicht gleich sagen.

Wenn einer schon schreibt, er sei zu faul, den Text zu lesen und Ähnliches ( mir hier schon untergekommen) kann man davon ausgehen, dass der Mensch auch kein Interesse an der Person mitbringt. Eine komische Zeit ist das sowieso, in der das Interesse an anderen nicht mal mehr eine Buchseite bewältigt.

Wegen genau diesem Verhalten lege ich jetzt erstmal hier bei fetisch.de eine Pause ein. Hab meinen Profiltext geändert und überlege mir noch wie und ob ich hier überhaupt noch weiter Kontakte suche. Einige verwechseln anscheinend diese Plattform mit einem kostenlosen Bordell. Die Anonymität im Internet führt meiner Meinung nach immer wieder dazu das einige vergessen das am anderen Ende des Kabels ein realer Mensch sitzt. So ein ignorantes Verhalten ist verletzend und führt dazu das unbeteiligte dann darunter leiden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Firebird,das ist echt schade,das du dich zurückziehst,kenne dich zwar nicht,aber,ja,verstehen kann ich es schon-und fremdschäme mich für viele Kerle,die nichts anderes als ne schnelle Nummer im Kopf haben.Aber,glaube mir,es gibt auch andere Männer,bei denen das nicht an allererster Stelle steht,sondern die sich mit kleinen Schritten begnügen und auch Profile lesen....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Deaddriver
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb FlREBlRd:

Wegen genau diesem Verhalten lege ich jetzt erstmal hier bei fetisch.de eine Pause ein. Hab meinen Profiltext geändert und überlege mir noch wie und ob ich hier überhaupt noch weiter Kontakte suche. Einige verwechseln anscheinend diese Plattform mit einem kostenlosen Bordell. Die Anonymität im Internet führt meiner Meinung nach immer wieder dazu das einige vergessen das am anderen Ende des Kabels ein realer Mensch sitzt. So ein ignorantes Verhalten ist verletzend und führt dazu das unbeteiligte dann darunter leiden.

echt schade wäre es nichts mehr von dir zu hören:lick:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie und ob ich auf Anfragen antworte, hängt immer auch davon ab, wie die Anfrage gestellt ist. Wenn jemand z.b. nur "Hallo" schreibt, antworte ich auch mit hallo. Kommt dann von dem Betreffenden dann mehr, könnte ein Gespräch daraus werden. kommt nichts - ebt es eben nach zwei Worten schon wieder ab und die Unterhaltung ist fertig.

 

Auf Sexanfragen antworte ich grundsätzlich mit " nein danke" denn ich will kein Sex mit jemandem, mit dem ich noch nicht mal zwei Sätze gewechselt habe. Ich bin nicht wegen Schnellfick Anfragen hier im Forum. Ich möchte Austausch, und davon gerne ein bischen mehr.

 

Ich finde es z.b. immer interessant, wenn der jenige, der eine Unterhaltung beginnt auch etwas mehr schreibt als nur hallo. Warumm er mich angeschrieben hat z.b., oder etwas von sich selber, so mache ich das selber auch.

 

Grundstzlich  versuche ich auch auf jede Anfrage zu antworten, aber eben mit gleichem Ton direkte Anfragen bekommen eine direkte Antwort, wenn sich jemand vor tastet, gehe ich mit. Letzeres finde ich persönlich viel interessanter, ich will ja schließlich auch etwas über die Person und deren Neigungen und Interessen erfahren. Es ist eben nicht nur alles der Fetisch, das alleine genügt nicht aus.

 

So ich hoffe,, dass ich nun auch als Mann hier Anhörung finde, denn die Frage bzw das Anliegen war ja hauptsächlich an die Frauen gerichtet. Ich kann es schon verstehen dass Frauen ( und auch Männer), die vermehrt schlechte Erfahrungen mit dem falschen Ton gemacht haben irgendwann einmal ein bischen das Interesse verlieren, und so vielleicht die ein oder andere Anfrage, die in respektvollem und freundlichen Ton gestellt wurde, übersehen.

Das ist dann aber auch schade, weswegen ich mir persönlich die Zeit lasse jede Anfrage zu mindest einmal durch zu lesen.

 

so das wars von mir dazu.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×