Jump to content

Männliche Keuschheit


Ai****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es eigentlich Frauen, die ihre Männer oder Sklaven in einem KG keusch halten, weil Sie es möchte, oder ist es eher auf Wunsch von dem Mann?

Frage mich halt, ob es so eine Männersache ist oder tatsächlich Frauen das irgendwann mal für sich entdeckt haben bevor Er ahnte, dass es sowas überhaupt gibt?

Geschrieben

Also ich trage auch kg. Meiner Frau gefällt es wenn ich so keine Möglichkeit habe mir einen zu schütteln 😁und ich finde das tragen extrem geil gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich selbst zu quälen damit 

Geschrieben

Leider scheint das recht wenig verbreitet zu sein, es ist auch ein Thema voller Missverständnisse.

Frauen denken sie hätten dann ja auch Nachteile, wissen aber oft nicht, das der Schwanz dann erst recht oft zum Einsatz kommt, nur eben nicht abspritzen darf

Würde mich auch freuen eine Frau mit dieser Neigung kennenzulernen

Geschrieben

jep, und niemand sagt das ein Man nach 2 Wochen ohne spritzen platzen würde oder so;-)

Geschrieben

stellt sich für manche Dame sicher die Frage, wozu dann überhaupt die Spritzerei?;-)

 

Geschrieben

meine Ex fand es immer zum schreien komisch, wenn ich so einen Druck hatte, das es mir bis ins Gesicht oder and Kopfende/Wand geklatscht ist..noch lieber hat es sie aber nicht rausgelassen

 

Geschrieben

oder wird abgeleckt und dann bei einem innigen Kuss an mich übergeben..

Geschrieben

mal ein anderer Aspekt - geht es nicht um Kontrolle und damit Macht zu entscheiden wann er/sie befriedigt wird.

Also ich trage auch KG und er macht mir dauerhaft klar dass ich die Kontrolle abgegeben habe ... quasi habe ich diese ja verschenkt - und ich tue es gerne !! Auch wenn es beim Anlegen immer wieder diese Erkenntnis kommt bzw. die Frage wie lange dieses Mal ...

 

Wisst Ihr was ich meine ??

Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Alexiel_Mistress:

Du sagst macht ich sage Hingabe 😁

Das eine femdom die Macht in der  Hinsicht hat ist klar. 

Die Hingabe vom Mann zeigt sich sozusagen, er gibt etwas (was für die meisten das wichtigste ist) auf und übergibt dies, und somit sich, komplett in ihre Hände. 

Für dies Behandlung verehrt er sie dann noch mehr. 

Und bist Du von selbst drauf gekommen den KG einzusetzen, oder kam es vom Mann? Danke im Voraus für die Antwort

Geschrieben

Es kam von mir.  Bei den meisten, andere hatten bereits einen oder waren interessiert. 

Geschrieben (bearbeitet)

Und musstest Du Überzeugungsarbeit leisten oder waren die Herren direkt dabei ??

Ich war zuerst eher dagegen, da ich Angst hatte dauerhaft abhängig zu sein - aber das ist dann schnell ins Gegenteil umgeschlagen ...

bearbeitet von MikeP-75
Ergänzung
Geschrieben

Da ich sehr informiert bin/war, konnte ich alle Bedenken im Gespräch ausräumen. 

Die Vorkehrungen mit Notfallschlüssel bei ihm sicher verwahrt ließen auch die letzten Zweifel fallen. 

Der "Testlauf" überzeugte ihn dann recht schnell. 

  • 2 Monate später...
Geschrieben
Also bei mir war es der ausdrückliche Wunsch meiner Madame. Ich habe einen sehr kleinen Kitzler und wirklich steif wird er auch nicht, da war es für die Madame die logische Konsequenz das Ding zu verschließen.
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

ich bin käfigträger, bei mir ging die intention später aber von mir aus.

Geschrieben

Wenn ich einen KG oder PK trage, dann bestimmt nicht weil ich es will. Bin eben sehr gehorsam.

Ob ich etwas dagegen hätte? Bestimmt nicht! Auch nicht, wenn es auf Dauer wäre. Ich will ja eh eine Fotze sein.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden, schrieb biDWTzofe:

Wenn ich einen KG oder PK trage, dann bestimmt nicht weil ich es will. Bin eben sehr gehorsam.

Ob ich etwas dagegen hätte? Bestimmt nicht! Auch nicht, wenn es auf Dauer wäre. Ich will ja eh eine Fotze sein.

meinen ersten käfig habe ich auch getragen weil ich gehorcht habe (musste),

später habe ich damit angefangen weil es richtig war.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Wie kamst ihr zu dem Schluss das es richtig war verschlossen zu sein? 

Geschrieben

wenn das auch mir galt...ich habe einen relativ kleinen penis, und nahezu alle frauen, mit denen ich intim war, haben mir unmissverständlich kommuniziert, das ich nicht "genug mann" bin um sie zufrieden zu stellen. da sich so viele menschen unabhängig voneinander ja nicht täuschen können, habe ich mich entschlossen einigen der auch getroffenen aussagen (dass mann "das da" am besten wegschliessen sollte) zu folgen und - um anderen frauen die enttäuschung zu ersparen - meinen anhang wegzuschliessen.

×
×
  • Neu erstellen...