Jump to content
Schwanzgeiler

Schwanzfetisch

Empfohlener Beitrag

paradiesvogel
Geschrieben
sehr gute Erfahrungen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Als bi_interessierter hatte ich auch schon eine posotive erfahrung .... es ist halt etwas anderes ob man an seinem spielt oder an einem anderen ;)
  • Gefällt mir 1
chris198333
Geschrieben
Ich würde gerne mal vor einer oder mehren frauen, ein schwanz lutschen
Geschrieben
Am 4/18/2017 at 03:28, schrieb Black-Princess:

Enthaarung ist die Tat eines anspruchsvollen Geliebten

Einen Schwanz anständig zu lutschen ist eine Kunst.

Er brachte mir die Grundlagen bei. Feucht, feucht, feucht ,je feuchter, je besser.
Wenn man die Wurzel oberhalb der Hoden mit einem starken Griff packt ,ist das gut.
Genau wie das Umfassen von Schwanz und Eiern mit einer Hand. Beim Mund:
Niemals die Zähne spüren lassen. Weich und nass, Zunge drin, oder noch besser, Zunge lang machen und lecken.
Dann lernten wir die verschiedenen Variationen bei Bewegung ,Tempo, Druck, Rhythmus.
Immer mal wieder eine neue Richtung einschlagen, regte er an- Überraschung ist etwas Schönes.
Mach immer dieselben Bewegungen und dann plötzlich etwas ganz anderes:
Zum Beispiel: Während du die Wurzel mit Daumen und Mittelfinger wie mit einem Penisring (auch cockring genannt) umfasst und an ihm hinauf –und heruntergleiten, entwickle einen steten Rhythmus, betrachte sein Gesicht ,warte, bis er näher herankommt.
Dann lässt du los und leckst die Rückseite seines Schwanzes und seine Eier ,nimm sie einzeln sanft einsaugend in deinen Mund, immer schön feucht, und so, mit vollen Mund rollst du sie mit der Zunge hin und her wie Bonbons.
Schließlich leckst du am Kamm zurück und nimmst das ganze Ding pulsierend Deep-throat-mäßig in den Mund. Das kann man natürlich endlos variieren.
Ihn tief reinschieben ist gut. Würgen ist gut. Wenn du nicht bereit bist für einen Mann zu würgen, kannst du dann überhaupt seinen Schwanz lieben? Säfte die schlüpfriger sind als Speichel, kommen dabei die Kehle hoch und überziehen seinen Schwanz.
Das ist der Kehlenorgasmus!

Ich ergebe mic

Black-Princess
Geschrieben

Pure Lust :)

Freu mich schon auf morgen...lääächz

  • Gefällt mir 1
bz_lustknabe
Geschrieben

Ja ich Wind es erregend. Einen schönen Penis. Hart und vor Geilheit zuckend.

Da kann ich nicht anderst. Ich will ihn in meinem Mund spüren. Ihn schmecken.....

 

 

Lecker.

schugimuri
Geschrieben
Am 18.4.2017 at 03:28, schrieb Black-Princess:

Enthaarung ist die Tat eines anspruchsvollen Geliebten

Einen Schwanz anständig zu lutschen ist eine Kunst.

Er brachte mir die Grundlagen bei. Feucht, feucht, feucht ,je feuchter, je besser.
Wenn man die Wurzel oberhalb der Hoden mit einem starken Griff packt ,ist das gut.
Genau wie das Umfassen von Schwanz und Eiern mit einer Hand. Beim Mund:
Niemals die Zähne spüren lassen. Weich und nass, Zunge drin, oder noch besser, Zunge lang machen und lecken.
Dann lernten wir die verschiedenen Variationen bei Bewegung ,Tempo, Druck, Rhythmus.
Immer mal wieder eine neue Richtung einschlagen, regte er an- Überraschung ist etwas Schönes.
Mach immer dieselben Bewegungen und dann plötzlich etwas ganz anderes:
Zum Beispiel: Während du die Wurzel mit Daumen und Mittelfinger wie mit einem Penisring (auch cockring genannt) umfasst und an ihm hinauf –und heruntergleiten, entwickle einen steten Rhythmus, betrachte sein Gesicht ,warte, bis er näher herankommt.
Dann lässt du los und leckst die Rückseite seines Schwanzes und seine Eier ,nimm sie einzeln sanft einsaugend in deinen Mund, immer schön feucht, und so, mit vollen Mund rollst du sie mit der Zunge hin und her wie Bonbons.
Schließlich leckst du am Kamm zurück und nimmst das ganze Ding pulsierend Deep-throat-mäßig in den Mund. Das kann man natürlich endlos variieren.
Ihn tief reinschieben ist gut. Würgen ist gut. Wenn du nicht bereit bist für einen Mann zu würgen, kannst du dann überhaupt seinen Schwanz lieben? Säfte die schlüpfriger sind als Speichel, kommen dabei die Kehle hoch und überziehen seinen Schwanz.
Das ist der Kehlenorgasmus!

Ich ergebe mich (Tony Bentley)

 

 

 

 

Bei deiner Erzählung wie man einen Schwanz bläst,wird mir ganz anders.Mit dir möchte ich gern Dirty Talk machen.Einfach geil-

Geschrieben

Ich finde einen schönen harten großen Schwanz auch lecker...beherrsche das DT und verwöhne gern

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe bis jetzt immer nur dran gelutscht nachdem er in einer Frau gekommen ist also kann ich Garnicht Sagen ob es die Mischung war die angenehm geschmeckt hat, Es doch der Schwanz war oder doch der Ausfluss von ihr der alles Andere überdeckt.

Ich weiss nur das ein Schwanz direkt nach dem Sex von Arsch zu Mund so richtig nach Lust geschmeckt hat und ich ab da gerne jedesmal wenn Sie gefickt wurde voller Vorfreude gesaugt habe um dann beim Küssen gemeinsam die Reste zu Schlucken.

CologneSub90
Geschrieben

Schwänze und Sperma gehören für mich zusammen. Leider bin ich bisher zu selten in den Genuss gekommen :confused:

Aber so ein schöner, harter Schwanz kann einiges. Dieser Geruch und der Geschmack sind einfach nur geil. Und der Anblick oder das Gefühl wenn er kommt...:cum:

Alleine bei dem Gedanken werde ich leicht wuschig :D

Geschrieben

Also ich kann wenig als Mann dazu sagen. Aber bisher standen meine Frauen immer auf meinen Schwanz. Ich bin mit 22cm gut gebaut und es gab keine Frau die nicht begeistert war. Viele mochten das Gefühl ausgefüllt zu sein und wenn man einfach nur tief und prall in ihr war.

Meine Ex war sehr skinny und daher musste ich immer aufpassen wie tief ich am Anfang in ihr bin. Aber sie liebte den leichten Schmerz wenn ich genau an ihre Grenzen kam. Gerade in der Doggy oder Missio, wenn Sie die Beine auf meinen Schultern hatte.


×