Jump to content

Petplay

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Grüss euch..

Ich würde gerne erfahren wie eure bisherigen Erlebnisse mit dem Thema sind und ob es hier welche gibt die es praktizieren.  Sowohl Owner als auch Pets sind herzlich willkommen. 

bz_lustknabe
Geschrieben

Null Erfahrungen...

Dan87
Geschrieben

Pony play würde ich gerne ma machen.. nur bieten fast keine Damen an.. wäre für jeden Tipp dankbar 

SportlehrerNRW
Geschrieben

Ich mag Ponyplay und setze es gerne zur Bestrafung ein. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie das Pony durch die Geilheit die Körperbeherrschung verliert.

Geschrieben

Petplay ist ein tierisches Vergnügen ich selber bilde Pet aus 

Geschrieben

Ich kann auch entfehlen mal zu einem Stammtisch in deiner Nähe zugehen. Das war für mich sehr schön. Hab nen Kostümbauer und Ponys kennengelernt auch mal Hündin und Herrchen. Ich selbst entdecke abseits vom Katzen Herrchen eine Katerhafte seite durchkommen lg.

Steffen-Stgt
Geschrieben

Petplay, in diesem Falle Ponyplay, kenne ich z.B. von Empress Cruel, aus Düsseldorf. Sie ist zwar nicht mehr aktiv, aber wer weiß, wenn man sie lieb anschreibt...? Sie mochte es, mir Kanülen links und rechts durch die Schulterblätter zu treiben und daran dünne Seile zu befestigen. Dann setzte sie sich auf mich und trieb mich durch die Gegend. Je nachdem, an welchem Schulterblatt sie zog, wusste ich, ob ich nach links oder rechts laufen sollte.

Dogplay kenne ich jetzt auch nur von einer Lüneburger Herrin, namens Miss Savra. Sie war früher häufiger in der Sklavenzentrale anzutreffen. Bei ihr ging Dogplay gut. Sie steht aber auch auf so Sachen wie Gor-Sklavenstellungen. Ist nicht ganz einfach, sie zufriedenzustellen.

Ansonsten hänge ich selber in Sachen Petplay auch auf dem Trockenen, zumindest hier unten, im nur scheinbar wilden Süden. Weswegen ich auch Annoncen schalten muss oder eben doch wieder eine professionelle Lady zu fragen habe. Dabei finde ich Petplay als sehr schön und eigentlich schon als fast ''massenkompatibel'', zumindest im Gegensatz zu anderen Nischen im Bereich des BDSM. Ja, ist ein wenig schade, dass dieses Thema ein klein wenig untergeht.

Geschrieben

Bei einer lernwilligen Hündin bin ich dabei, an Ponys und anderem Tieren habe ich kein interesse.

Wenn dann aber richtig, und da ich auch Erfahrung mit "realen" (also echten) Hunden besitze, muss meistens erstmal "Hundeverhalten" antrainiert werden. Da sieht man meistens schon ob es wieder nur "Kopfkino" ist, oder wirkliche Veranlagung, speziell wenn es um "Hundenachrichten schnuppern" und "Makierungen" setzen geht, das Blasenkontrolltraining dauert schon eine ganze Zeit bis sie das drauf hat. Und da ich ländlich wohne (mit entsprechend hoher Anzahl an Hundebesitzern), ist auch das Gassigehen kein Problem ;-)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb AndersimNorden:

 

Wenn dann aber richtig, und da ich auch Erfahrung mit "realen" (also echten) Hunden besitze, muss meistens erstmal "Hundeverhalten" antrainiert werden. Da sieht man meistens schon ob es wieder nur "Kopfkino" ist, oder wirkliche Veranlagung, 

 

Geschrieben (bearbeitet)

Ich steh auf Dogplay. Ganz nackt auf vieren an einer Leine geführt zu werden, zu gehorchen, bestraft werden und Dinge zu machen die ein Hund macht.

bearbeitet von crazy_lady
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich praktiziere auch gern Petplay als Pet in der Rolle des Puppys/Doggys

KatrinJule
Geschrieben

Bin auch eine brave Hündin

  • Gefällt mir 2
alex_ander02
Geschrieben

Ich mache auch gerne Petplay. Aber etwas "extremer".

Mein Mitspieler ist dabei ein Schwein oder Ferkel und ich der Metzger. Am Ende wird geschlachtet (spielerisch ).

dundee1909
Geschrieben

Hi was wen das pet in dem fall hündin nun auch k9 möchte? Sollte man es machen oder?

Geschrieben

Ich liebe Petplay... Ich liebe es, Dog sein zu dürfen und mag vor allem möglichst real gehalten zu werden.

Meine damalige Partnerin hatte mich zum Petplay vor Jahren gebracht und seit da lässt es mich nicht mehr los.
Eine tolle wunderbare Art seine Batterien aufladen zu können und einfach nur zu sein.

Nach einer Weile entschied sie sich, mich über einen Zeitraum von 6 Monaten komplett als Dog zu halte und das war für mich
ehrlich gesagt, das absolut grösste.

Wie das Leben manchmal so schreibt, ging die Beiehung irgendwann auseinander und ab und an gabs dann das ein oder andere Spiel
aber eine fixe Ownerin oder fixen Owner wär natürlich schon sehr schön und von mir gesucht.

Aber nicht leicht, gefunden zu werden oder fündig zu werden :)

 

devote817
Geschrieben

Habe das auch schon als Fux ausgelebt war ganz witzig aber da stehen nicht sehr viele darauf aber Vieleicht gibt es ja noch andere hier die diese Spielart mögen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Stunden, schrieb devote817:

Habe das auch schon als Fux ausgelebt war ganz witzig aber da stehen nicht sehr viele darauf aber Vieleicht gibt es ja noch andere hier die diese Spielart mögen

Hallo devote habe selber mal auf einen Event als kater gespielt. Würde von Hund der von Frauchen aus dem Käfig gelassen würde euch die halbe Halle gejagt  ein Mega Spaß denke eh das es sehr persönlich ist für WecheTierart man  sich entscheidet. Wie läuft das bei Füchsen? Bei Katzen kann man ja alles wie mit dem Hund machen nur das die Katze entscheidet ob sie. Folgt oder nicht^^  daher lg

bearbeitet von Philippp91
Iamyourdestiny
Geschrieben
Am 5.10.2018 at 18:05, schrieb dundee1909:

Hi was wen das pet in dem fall hündin nun auch k9 möchte? Sollte man es machen oder?

Es wird mittlerweile in Deutschland unter Strafe gestellt und dass ist auch gut so.Du machst dich also Strafbar!

Bei Bedarf stelle ich hier auch das Gesetz rein.

Mal abgesehen davon dass du dich strafbar machst.....die Moral ist Jenseits der Vernunft,denn du vergreifst dich an einen wehrlosen Geschöpf.

Und ein jeder sollte seine Neigung unter Kontrolle haben(eben grade diesse die strafbar sind wie Kinder und Tiere.)

Überdenkt euer Handeln und besinnt euch bitte eines besseren!

Kinder und Tiere;NOGO!Da es gegen unser Gesetz,der Moral und Ethik verstösst!

  • Gefällt mir 1
dundee1909
Geschrieben

Danke.habe es eh verworfen....und habe sie belehrt...das dass nicht mein ding ist.darauf hin ist sie fort...tja.egal.

Geschrieben

Mit Petplay im Allgemeinen tu ich mich schwer. Nur Ponyplay würde mich echt einmal interessieren. Allerdings nicht im Sinne von: Lady auf´m Rücken durch die Gegend tragen, sondern schon mit ausstaffieren, dressieren, vorführen, durch die Gegend ziehen...

Tja, das wird wohl nur Vorstellung bleiben, denn wer macht das alles in der Form, kennt sich aus und hat das richtige Equipment bzw. kann es sich leisten.


×