Heutzutage sieht man sie überall hin und wieder mal aufblitzen: Kleine, unauffällige Piercings an Stellen, die man nicht so oft sieht. Intimpiercings - egal ob kleine Ringe oder Stäbe, die im Sommer durch ein Top sichtbar sind oder auch andere Intimpiercings, die einem auffallen können, wenn man zum Beispiel in der Sauna den Blick durch den Raum schweifen lässt. Aber was hat es mit dem schönen Körperschmuck eigentlich auf sich und an welchen Stellen kann man sich Intimpiercings stechen lassen? 

 

Was sind Intimpiercings?

Zu den Intimpiercings zählen alle Piercings, die im Bereich der Genitalien gestochen werden. Zu ihnen gehören auch die Brustwarzen Piercings oder Oberflächenpiercings (Surface) auf dem Schambein. 

 

Was ist an einem Intimpiercing so erregend? 

Ein Genitalpiercing kann beim Sex für beide sehr erregend sein.. Für sie kann ein gepiercter Penis nicht nur beim Blasen Spaß machen, sondern auch beim vaginalen oder analen Verkehr. Durch die Bewegung beim Sex kann das kühle Metall am Anfang sehr reizvoll sein. Der Mann kann beim Lecken auch sehr viel Spaß an einem Christina oder einem Klitoris Piercing haben, da er durch die gepiercte Stelle seine Partnerin schneller reizen kann. 

 

intimpiercings_prinz_albert.jpg
Kühles Metall und verwegenes Aussehen - Intimpiercings sind im Trend!

 

Wie sehr schmerzt ein Intimpiercing?

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich nur sagen, dass der Schmerz bei jedem anders ist. Ich selber habe ein Christina und ein Klitorisvorhautpiercing und muss sagen, dass ich es vom Stechen her sehr unangenehm fand, vor allem das Christina, da es ein Druckschmerz ist. Mein Brustwarzenpiercing war für mich, nachdem der Kältespray nachgelassen hatte, ein stechender Schmerz genau wie bei dem Klitorisvorhautpiercing. Bei anderen habe ich gehört, dass es ihnen weniger weh tut oder sie sogar erregen kann. Die Stellen, an denen man sich ein Intimpierciercing stechen lassen kann, sind vom Schmerz also nicht so genau zu beschreiben, da es, wie ich bereits erwähnt habe, bei jedem anders ist. 

 


Du findest Intimpiercings heiß und suchst nach Menschenn, die ebenfalls gepierct sind? Finde jetzt scharfe Dates  :smiling_imp: 
 

 

Arten von Intimpiercings

Bei Frauen und Männern gibt es unterschiedliche Stellen, an denen Intimpiercings gestochen werden können. Das gängigste ist, wie oben genannt, das Brustwarzen- oder auch Nippel Piercing. Hier stellen wir euch die verschiedenen Stellen vor, an denen man sich ein Intimpiercing lassen kann.

 

Intimpiercing - Wo kann ich mich stechen lassen?

Brustwarze → kann horizontal oder vertikal gestochen werden.,Da man beide Varianten stechen kann, tragen einige ihre Brustwarzen Piercings auch in Kreuz Form 

 

Intimpiercing - Varianten für Männer

Piercings am Penis

Prinz Albert →  wird durch die Harnröhre durch den  unteren Penisschaft gestochen

Reserve Prinz Albert →  ist das Gegenstück zum Prinz Albert und wird durch den oberen Penisschaft gestochen

Dyode → wird durch den Rand der Eichel  vertikal gestochen

Ampallang → wird durch den Rand der Eichel horizontal gestochen

Apadravya → wird vertikal durch die Eichel gestochen und ist mit dem Amapallang verwandt. Es kann als Mischung beider Prinz Albert Varianten gesehen werden

 

Haut des Penisschafts und Hodensack beim Mann

Vorhautpiercing → wird durch die Vorhaut gestochen. Es kann nur bei unbeschnitten oder teilweise beschnittenen Männern gesetzt werden

Frenulum → wird durch das Vorhautbändchen gestochen

Hafada → wird am Hodensack gestochen aber nicht tief damit die Beweglichkeit bleibt. Wird senkrecht gestochen und man kann mehrere untereinander setzen

 

Intimpiercing - Varianten für Frauen

Klitoris und Klitorisvorhaut

Klitorispiercing → wird direkt durch die Klitoris gestochen

Isabella → wird oberhalb der Harnröhre gestochen und tritt auf der Klitorisvorhaut wieder aus,wird nur vertikal gestochen

Klitorisvorhaut(KVH) → wird durch die Vorhaut der Klitoris gestochen, kann vertikal oder horizontal gestochen werden

 

Schamlippen und Scheidenvorhof

Schamlippen (innen&außen) → wird durch die Schamlippen gestochen, bei den inneren Schamlippen dauert das abheilen schneller als bei den äußeren da sie nicht so oft mit Reibung in Kontakt kommen

Triangle → wird recht tief an der Klitorisvorhaut gestochen, da wo die Vorhaut in die kleinen Schamlippen übergeht

Fourchette → wird vertikal an der unteren Stelle platziert wo die kleinen Schamlippen sich treffen

 

Venushügel

Christina → wird vertikal in der Falte der oberen zusammenlaufenden Schamlippen gestochen und tritt am Venushügel wieder aus

 

Wie werden Intimpiercings gestochen?

Die meisten Intimpiercings werden mit Braunülen gestochen, die die Stärke 1,2 oder 1,6mm haben. Zusätzlich werden medizinische Zangen verwendet um den Stich gerade setzen zu können und die Haut zu spannen. Einige Intimpiercings können vorher auch vom Piercer angezeichnet werden. 

 

Abheilung und Pflege von Intimpiercings

Je nach Intimpiercing und Stelle dauert die Heilung 4-6 Wochen oder aber auch 3-6 Monate. Bei richtiger Pflege kann es aber auch schneller gehen. Zur Pflege können Cremen oder auch Sprays aus der Apotheke verwendet werden. Frag am besten deinen Piercer, welche Mittel er dir empfiehlt. Sollten die Intimpiercings sich entzünden, kann sollte man auf jeden Fall einen Fachmann aufsuchen und im Notfall einen Arzt. 

 

Kann ich mir immer nur ein Intimpiercing an der selben Stelle stechen lassen?

Die Antwort ist Nein. Einige der Intimpiercings wie das Hafada oder auch das Klitorisvorhautpiercing kann man sich mehr als nur einmal stechen lassen. Es kommt an einigen Stellen immer darauf an wieviel “Platz” man dort hat. Bei dem Christina oder auch Prinz Albert ist es schwieriger auch wenn es machbar sein sollte. 

 

Intimpiercings und BDSM

Auch in der BDSM und Fetisch Welt sind Intimpiercings weit verbreitet. Selbst in den Anfangszeiten wurden einige Subs von ihren Herren mit Piercings durch die Schamlippen und einer Marke als Eigentum markiert, wie man es in dem Film "Der Ring der O" sehen kann. Auch heute liegt es oftmals in der Hand des Dom oder der Domina, ob der Sklave oder die Sklavin ein Intimpiercing tragen darf oder ob verlangt wird, sich ein Intimpierciercing stechen zu lassen. Aber auch im sogenannten Spiel oder einer Session können Intimpiercings mit eingebaut werden. Der Fantasie sind dort kaum Grenzen gesetzt solange sich Beide wohl fühlen und darauf achten, dass nichts passiert. 

 

Also passt auf euch auf, habt Spaß beim Spielen und teilt eure Intimpiercing-Erfahrungen mit mir! Eure Vodoo ;)

 

3.png

  • Gefällt mir 11

Vielleicht auch interessant?

17 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

0b****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Geschrieben

Ich liebe meinen prinz albert. Mit die beste entscheidung, die ich je getroffen habe. Das gefühl beim sex ist der hammer. Und auch im sm bereich ist er wunderbar einsetzbar. Er ist jetzt bei 8mm und soll wohl auch so bleiben. Achtung: es mögen weniger frauen als man denkt, kerle stehn aber sehr drauf. Der meist piercingschmuck ist aber schnell vorher entfernbar und dann obsiegt meist die neugier, wenn die jeweilige Dame das loch vorfindet ubd dann doch mal den Orginalzustand sehen möchte... Und wenn man das grosse glück hat, eine Partnerin zu finden, die es mag und dann merkt, wie gut sich das anfühlt ist man ziemlich oft "mode"

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich kann auch nur für mich sprechen: Wenn es mir darum geht ein Piercing zu haben, dann ist die "Hemmschwelle" mich vor meinem Piercer nackt und egal in welcher Pose zu zeigen eigentlich egal... Bei meinem ersten Piercing war nur der Piercer dabei. Beim zweiten schließlich noch eine Jungpiercerin in Ausbildung. Bei beiden malen habe ich selbst kein Problem damit gehabt.

Dennoch kann ich es nachempfinden, wenn es so etwas wie Schamgefühl gibt. Aber hey, sind wir doch mal ehrlich: Am Ende zählt nur das Ergebnis.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ad****

Geschrieben

Wie ich bereits sagte, ich kann nur für mich selbst sprechen und nicht für andere. Jeder Mensch hat diesbezüglich eine andere Hemmschwelle und eine andere Herangehensweise 

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich empfinde es sehr wohl als beschämend, breitbeinig vor einem fremden Mann zu liegen, der mir an meinen Schamlippen rum fummelt.Und Frauenarzttermine oder die Darmkrebsvorsorge lassen sich wohl kaum mental mit einem Besuch beim Piercer vergleichen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ad****

Geschrieben

Also ich kann natürlich nur aus meiner Erfahrung heraus sprechen. Ich persönlich empfand es weder als unerträglich schmerzhaft, noch als beschämend, mich piercen zu lassen. Wenn man mit einer gewissen realistischen Denkweise an die Sache heran geht, macht der Piercer im Grunde nur seinen Job. Es ist nichts anderes, als würde man zum Frauenarzt gehen. Schmerztechnisch gesehen, natürlich zieht es ein wenig, aber das Adrenalin, dass hierbei ausgeschüttet wird, beschattet das Ganze durchaus in einem wirklich sehr angenehmen Maße. Am Ende ist es das Ziel, dass man fokusiert, nicht den Weg dorthin. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

HHGentleman

Geschrieben

Kein Piercing ist kühl! Das Metall nimmt sofort Körpertemperatur an.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hab ein recht grossen Prinz Albert und bin sehr glücklich damit

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wenn jemand sehr Schmerz empfindlich ist, es gibt Betäubungscrems in der Apotheke für kleines Geld zu kaufen...halbe Stunde vorher auftragen. Steht jemand auf Schmerzen, dann nur mal zu. Für mich eine schöne Erfahrung, erst recht, wenn der Partner einen begleitet und verlangt, das der Piercer meinen Schmerz und meine Angst nicht wahrnehmen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die Passage mit der Sauna trifft voll und ganz zu. Die wirklich interessanten Intimpiercings blitzen nur in dieser Location ins Blickfeld von fremden Menschen... Ich mag es sehr, dass sie meist nicht im Alltag sichtbar sind. Schließlich soll es ja etwas besonderes und eben nichts alltägliches bleiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich muss es jetzt nicht haben 😅 habe beim Partner aber nix dagegen , wenn er es mag. Aber wie immer toll geschrieben 😘 so deshalb musste ich eigentlich nur kommentieren 🙃☺️ und ich finde die Bilderauswahl zu den Beiträgen immer Klasse! Und jetzt vergesse ich das Gelesene schnell wieder, ich bekomme schon Schmerzen beim lesen 😂😂😂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FISHERMANS_FRIEND

Geschrieben

Super geschrieben. Das macht neugierig. Alle Infos, die man braucht.

Danke dafür....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

brummerle

Geschrieben

Ich möchte meine nicht mehr missen.... und finde es bei anderen Ultra geil
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bz****

Geschrieben

...gepierct...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bz****

Geschrieben

Ich finde gepierste Brustwarzen sehr erregend. Absolut geil.
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

se****

Geschrieben

Also ich mag meine und finde es bei Frauen mega schön....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fo****

Geschrieben

Mhmm vielleicht irgendwann mal.. wobei das piercen lassen schon hoch beschämend und dadurch reizvoll ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei Frauen finde ich das äußerst Interessant,immer gerne gesehen und gefühlt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen