Jump to content

Sub als lebendes Sexspielzeug đŸ€—


Fe****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ein wirklich sehr reizvolles Rollenspiel,benuzt wann immer es der Herrin belebt und dann bis zur nÀchsten Benutzung zur seite gelegt und nur als Objekt gesehen zu werden.
Geschrieben
so geil in dieser Form leider nch nicht, aber ich war schon einmal sexobjekt eines Bi-Paares und da wurde ich Ă€hnlich degradiert und hat sich auch richtig so angefĂŒhlt.
Geschrieben
Nein, ist leider ĂŒberhaupt nicht meins. Ich kann Objekifiziering als Kink total nachvollziehen, aber mich machen die (menschlichen) Reaktionen meines GegenĂŒbers am allermeisten an..;)
Geschrieben
Ja das wĂ€re ein Traum. Am besten in einem Latexanzug als Gummipuppe mit kĂŒnstlicher Vagina als 3-Loch Stute von einer großen Gruppe benutzt werden
Geschrieben
Ich finde die Vorstellung eine Frau so wie eine Sexpuppe benutzen zu können schon sehr erotisch. Auch dass sie keine Regung zeigt wĂŒrde mir in so einem Spiel gefallen. Auf Dauer wĂ€re es aber nichts fĂŒr mich, weil ich die Reaktionen meiner Gespielin selbst sehr genieße und mich das richtig kickt. Aber als gelegentliches Spiel könnte ich mir das schon vorstellen.
Objektifizierung und Degradierung kann man aber auch anders erreichen. Zum Beispiel indem man Subbi fesselt und mit einem Mundspreizer zu einem wehrlosen Fickobjekt macht oder was einem sonst so einfĂ€llt. Dabei dĂŒrfte Subbi natĂŒrlich auch Regungen zeigen.
Geschrieben
Absolut!!
Ich finde es total geil, wenn ich verpackt werde und mit einem Knebeldildo versehen werde.
Ich bin wehrlos und meine Herrin kann sich an dem Knebeldildo erfreuen, wie und wann sie möchte. Und je nachdem wann sie genug hat, werde ich "befreit"....oder auch nicht
Geschrieben

Objektifizierung ist etwas ganz wunderbares. Zu dem Thema gibt es sogar Hypnosen, dass sich Subby dann auch wirklich als reines Objekt fĂŒhlt.

Geschrieben
Oooh. Ein glĂ€nzend brauner Zentai Anzug liegt in der Truhe und wartet auf seine Anwendung. Wenn Sie mich dann noch verschließen wĂŒrden und mir vielleicht noch einen Knebel einsetzten. So wĂ€re das ein Traum! Denn Objekte reden ja nicht. Ich mag auch den Gedanken in Decken und Kissen eingewickelt zu werden, als lebende Kissenrolle zu dienen, beilĂ€ufig im Raum benutzbar rumzuliegen

Geschrieben
Das ist eine wirklich schöne Idee
Geschrieben
Das ist eine schöne Variante, leider besitzen wir noch keinen Anzug
Geschrieben
DarĂŒber habe ich noch gar nicht nachgedacht, klingt aber sehr interessant. Könnte mir dies durchaus vorstellen, besonders bei einem Paar, dann eine Sexpuppe fĂŒr Beide.
Geschrieben
Ich wurde schon mal mit Stretch Folie eingewickelt. Dadurch völlig bewegungsunfĂ€hig. Nur der Kopf war frei und zwei wichtige Stellen unterhalb des Nabels. Meine Herrin hat sich dann entsprechend mit Dildo bzw. Vibrator bzw. Strap on mit mir vergnĂŒgt. Es war die Qual des Lebens so ausgeliefert zu sein. Aber sehr schön :-)
Geschrieben (bearbeitet)

Auf jeden Fall - Mumifizierung ist eh mein Ding - nur reduziert auf die " wichtigen Teile " - um benutzt zu werden , ohne sich wehren zu können - geknebelt natĂŒrlich .

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Das  ist mein Lieblingsrollenspiel - immer wieder !

Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Fetisch-Domunddev:

Ein Rollenspiel, das uns sehr zusagt, Subby schlĂŒpft in die Rolle eines Sexspielzeugs bzw. einer lebenden Sexpuppe fĂŒr das VergnĂŒgen der Herrin 😁😇

 

DafĂŒr wird er in seinen Zentai (einen Ganzkörperanzug) gekleidet und sieht somit einer Sexpuppe ja schon sehr Ă€hnlich. ZusĂ€tzlich kann man ihn noch mit einem kleinen VorhĂ€ngeschloss im Zentai "einsperren", also die "Verwandlung" so lange aufrecht erhalten, wie es gewĂŒnscht wird.

In dieser Rolle hat er dann stricktes Orgasmusverbot bzw. darf nur mit ausdrĂŒcklicher Anweisung abspritzen 😋 und wird nach der Benutzung einfach liegen gelassen, so wie ein Dildo oder Vibrator wieder in die Schublade gelegt wird 😈

Mögt ihr auch Àhnliche Spielchen mit derartiger Degradierung zum Objekt?

 

interessan zu lesen. vielleicht findet mich mal eine frau dafĂŒr. interessieren wĂŒrde es mich schon. gesund bleiben. grins 

  • 2 Wochen spĂ€ter...
Geschrieben

Eine absolut geile Sache.
Ein KG ist natĂŒrlich Pflicht, da die eigene Befriedigung nicht Thema ist und fĂŒr die Herrin einen Strapon und einen Penisknebel wo sie sich austoben kann.

×
×
  • Neu erstellen...