Auch 2021 ist unsere BDSM Kummerkastentante Molly wieder für unsere Community da. Dieses Mal richtet sich ein Kinkster an sie, der gerne Slips und Höschen trägt und nicht weiß, wie er mit seiner Lebensgefährtin darüber reden soll.

 

Liebe Molly,

ich liebe es, Damenunterwäsche und Höschen zu tragen. Ich habe eine kleine Auswahl an Frauenslips, die ich mit der Zeit angesammelt habe und verstecke. Aber manchmal ziehe ich auch die von meiner Frau an. Ich habe verdammte Angst, dass sie das herausfindet und dass sie denkt, ich sei pervers oder schwul (bin ich aber nicht). Ich möchte es ihr erzählen, weil ich nicht will, dass sie es durch Zufall herausfindet. Aber wie soll ich das machen?

XXX

 

A picture of Molly Moore. BDSM Tips

Lieber XXX,

zuerst einmal: Du bist nicht allein. Es gibt eine Menge heterosexueller Männer, die auf Damenunterwäsche stehen. Dieser Fetisch hat übrigens nichts mit deiner sexuellen Ausrichtung zu tun. Es geht dabei um etwas ganz anderes. Ein Grund kann sein, dass es etwas Verbotenes ist, das sich deshalb ‚schmutzig‘ anfühlt. Zugleich trägst du mit der Damenunterwäsche, die ja für niemanden sichtbar ist, ein Geheimnis mit dir herum. Dieses Gefühl gibt dir einen Kick. So ähnlich wie Frauen, die ohne Höschen aus dem Haus gehen.

 

Aber das gilt ‚im Allgemeinen‘. Was ist es bei dir mit der Damenunterwäsche?

Ich glaube, es ist wichtig, zu wissen, warum du als Mann gerne Damenunterwäsche trägst. Diese Frage solltest du erst einmal für dich beantworten, denn ich bin sicher, dass auch deine Partnerin dich fragen wird: Warum tust du das?

Gab es ein erstes Mal, das dich extrem angemacht hat? Hat dich jemand überredet, ein Höschen anzuziehen, oder bist du alleine darauf gekommen? Sprechen dich die Stoffe der Damenunterwäsche an, die Farben, die Muster? Geht es um das Gefühl von seidigen Stoffen auf der Haut? Ist es die Enge, die dich anmacht? Oder hat es etwas damit zu tun, dass du etwas von deiner Partnerin tragen willst, um ihr näher zu sein?

Auf jeden Fall ist daran nichts ‚seltsam‘, ‚pervers’ oder ‚abstoßend‘. Es ist einfach so. Ich kenne Frauen, die gerne die Boxershorts ihres Mannes tragen. Frauen, die Männer-Unterwäsche tragen sind nämlich gar nicht mal so selten.

 

mann_in_damenunterwäsche.png
Vielen Männern gefällt es, mit Slips und Höschen zu spielen. Foto: I_love_panties via Flickr license (CC BY-ND 2.0)

 

Frauen, die es heiß finden, wenn ein Mann Damenunterwäsche trägt, gibt es auch

Vielleicht liegt es an den Gegensätzen – ein harter, kantiger Körper in einem zarten Höschen hat schon was. Ich schätze, dir würde auch gefallen, wenn deine Partnerin das gerne sehen würde oder es sogar sexy fände, nicht wahr?

Aber das gilt nicht für alle Frauen.

 

Wie kannst du deinen Damenunterwäsche Fetisch deiner Partnerin darlegen?

Wenn es um das Gespräch geht, solltest du dir über eines im Klaren sein: Wenn du als Mann gerne Damenunterwäsche trägst und weißt, warum du es tust, dann kannst du deinen Standpunkt ganz anders vertreten. Du kannst dann nämlich selbstsicher auftreten anstatt dazustehen, als wärest du ‚schuldig‘ – was du nicht bist.

 

Und wie sollst du deinen Damenunterwäsche Fetisch nun ansprechen?

Ein Tipp voran: Fall nicht beim Frühstück mit dem Thema über sie her, ehe sie ihren ersten Kaffee getrunken hat. Auch nicht, wenn sie gerade einen spannenden Film schaut oder hochkonzentriert arbeitet.

Es gibt genug Möglichkeiten, eine passende Atmosphäre zu schaffen. Alle Menschen sollten offen über seine sexuellen Gelüste sprechen, aber das tut man doch lieber in einer intimen Umgebung, wenn die Stimmung passt. Wie wäre es, wenn du sie nach ihren Wünschen fragst? Überlege dir, was sie besonders mag, und was ihr noch gemeinsam ausprobieren wollt. Hier könntest du deine Wünsche anbringen, und ihr im Gegenzug einen eigenen erfüllen.

 

Ein Tipp, um über deinen Damenunterwäsche Fetisch zu sprechen: Suche nach sexy Stories oder Filmen

Wie wäre es, wenn du nicht mit der Tür ins Haus fällst, sondern dir mit ihr zusammen eine sexy Geschichte durchliest, in der ein Mann Damenunterwäsche trägt? Oder ihr schaut euch zusammen einen Film an, in dem das vorkommt. Das ist eine wunderbare Art, dem Partner seine Kinks näherzubringen, auch andere. Außerdem zeigt das, dass du nicht alleine bist mit dieser Vorstellung, da sie ja sogar in Geschichten oder Filme Einzug gefunden hat.

 

Oder du versuchst, auf spielerische Art und Weise über deine Vorliebe für Höschen zu reden

Halte ihr beim Ankleiden doch mal deinen Slip hin und sage ihr, dass sie darin bestimmt sexy aussieht. Oder mache es zu einem Spiel: Ich trage dein Höschen, wenn du meine trägst. Wenn du es locker angehst, anstatt es zu einem weltbewegenden Geständnis zu machen, könnte das helfen. Bewundert sie dich in deinem neuen Slip? Probiert ihr verschiedene aus und schaut, welcher Slip dir und ihr besser steht?

Es geht hier nicht um ein Geständnis, sondern um Verständnis. Um eine Grundlage für das Verständnis. Auf diese Art und Weise kannst du zeigen, dass du es sexy findest, dass es dich anmacht. Führt das Ganze noch zu befriedigendem Sex, ist ein großer Schritt getan.

 

Das gilt für alle Kinks …

Das klingt alles so, als wäre es mit einem bisschen Spaß getan. Ist es leider nicht. Es kann dir die Situation erleichtern, aber es kann auch ins Höschen gehen.

Wichtig ist trotzdem, dass du zu deiner Partnerin ehrlich bist. Sag ihr, was dich anmacht und geh offen damit um. Nichts vergiftet eine Partnerschaft stärker als Lügen und Geheimnisse.

 

Ja, es kann schiefgehen!

Warum? Weil es auch als Schock kommen kann, besonders wenn sie erfährt, dass du schon lange einen Fetisch für Damenunterwäsche hast, ohne deine Wünsche mit ihr geteilt zu haben. Deshalb ist es so wichtig, dass du ihr diese Information nicht einfach hinrotzt, sondern sie ihr vernünftig darlegst. Nicht ängstlich, nicht kleinlaut, aber auch nicht, als wäre es selbstverständlich.

 

Wie bei allem, ist miteinander reden die wichtigste Maßnahme

Du hast einen Wunsch, der dich bewegt, also hast du das Recht, ihn vorzutragen. Doch du hast nicht das Recht auf Verständnis. Für das Verständnis musst du sorgen. Mit Offenheit. Mit Selbstbewusstsein. Du bist nicht alleine.
Viel Glück!
Molly

Gehörst du auch zu den Männern, die gerne Slips & Damenunterwäsche tragen? Bitte teile deine Erfahrungen mit uns, damit andere daraus lernen.

 

MOLLY BDSM TIPS.png

  • Gefällt mir 17

Vielleicht auch interessant?

15 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

8d****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Sh****

Geschrieben

Zur "Damenwäsche" bin ich durch meine damalige Freundin aus Österreich gekommen.
Ich wollte mir für den anstehenden Winter noch Thermo-Unterwäsche kaufen, als sie mir den Tipp gab, dass ich mir lieber Baumwoll-Strickstrumpfhosen und -Langarm-Bodies anstelle der teuren und unbequemen Thermo-Unterwäsche kaufen solle.

Was soll ich??? Strumpfhosen und Bodies als erwachsener Mann???
Na gut, ihr zuliebe hatte ich sie mir gekauft. Notfalls landet der Schrott halt im Müll.

Es war anfangs ein sehr ungewohntes Gefühl auf der Haut, jedoch war es wirklich bedeutend bequemer und angenehmer als das, was Mann sonst so gewohnt war.
Und dazu war es auch noch um einiges günstiger.

So kam ich auf den Gedanken, dass auch andere Sachen aus der Damenmode bequemer und angenehmer sein könnten und probierte mich quer Beet durch.

Heute gehören Baumwoll-Strickstrumpfhosen, -Leggings, -Bodies (Kurz- und Langarm) sowie -Overknee-Strümpfe zu meiner ganz normalen "Winter-Unterwäsche".
Darüber hinaus habe ich mittlerweile auch Unterwäsche mit bzw. aus Spitze.

Es blieb aber nicht nur bei der Unterwäsche.
So probierte ich auch Kleider, Röcke und andere Oberteile aus.

Meine heutige Frau lernte mich von anfang an als Crossdresser kennen und hat damit überhaupt kein Problem.
Ganz im Gegenteil: Sie ist sogar der Meinung, dass mir ein Kleid oder ein Spitzen-Body sehr gut steht und es sogar gut aussieht.

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

de****

Geschrieben

To be continued

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

de****

Geschrieben

Es lagen einige Höschen,Tangas und BH‘s herum. Ich traute mich zuerst nicht aber meine Neugier war größer. Ich nahm ein Höschen von meiner Cousine in die Hand und untersuchtes es mit steigender Lust einem harten Penis den ich so auch nicht kannte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

de****

Geschrieben

Mein erstes Mal, da war ich 13 und bei meiner Tante zum Sommerferien Genießen ohne Eltern und ältere Schwester. Es begann, dass mich meine Erektion des Öfteren am Tag außer Gefecht setzten. Immer eine Beule in der Hose zu haben, anfänglich sehr peinlich. Kurz zu meiner Tante und meiner Cousine, Meine Tante war damals 41 J.und meine Cousine 17. Seit ich mich daran erinnern kann, war meine Cousine Jana immer ein Sexobjekt gewesen. Eine offene, tabuarme Beziehung. Wir kannten das Nudistentum von meiner Tante. Nichts ungewöhnliches innerhalb der eigenen Kreise. Ich hatte meinen 4. Ständer und versteckte mich solang im Bad von Jana in der oberen Etage. Das Bad,sollte mich noch überraschen, war ein Durchgängiges, von 2 Seiten begehbar.
Ich verschloss die Tür und fühlte mich in Sicherheit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

co****

Geschrieben

Oh Gott, die Zeile sieht ja furchtbar aus! Nehmt das „ich“ mit rum! Keine Pyramiden, egal in welche Richtung!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rh****

Geschrieben

Ich steh eher auf Molly

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tvslave

Geschrieben

Privat nur in Dw und beim Sex eh

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ma****

Geschrieben

Ich trage es ganz gerne bzw hat es sich eine Ex Beziehung gewünscht. Die Stoffe sind sehr angenehm und die Spitze reibt gelegentlich erregend 🙏

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dame1978

Geschrieben

Ich finde es mit wirklich hochwertiger, gut sitzender Wäsche durchaus schön, wenn ein Mann sowas trägt. Sowohl ein sehr männlich wirkendes Exemplar, weil ich den Kontrast des maskulinen Körpers zur femininen Wäsche unglaublich mag - als auch ein eher weicher, sanfter Boy, der sehr mädchenhaft rüberkommt. Diese Jungs haben oft ein tolles Händchen dafür und sind sehr stilsicher.

  • Gefällt mir 4

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Marschall

Geschrieben

Es ist ein schönes Gefühl auf der Haut Damen Unterwäsche zu tragen . Und es ist erregend zu wissen das andere es nicht mit bekommen wenn ich sie trage im Alltag. Es ist auch nur toll weil sie sind Hübscher , Raffinierter als normal Männerunterhosen. Ich Trage sie eben gerne weil ich mich in ihnen wohl fühle . 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Merien

Geschrieben

Ich trage nur Damenunterwäsche ich fühle mich als Frau.

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dstyles1992

Geschrieben

Also ich stehe nur auf getragene hösschen aber persönlich würde ich die nicht tragen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich trage sie gerne weil ich sie wunderschön und bequem finde.
Naja und Damenunterwäsche erregt mich natürlich auch sehr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

le****

Geschrieben

Ich habe mich vor Jahren von einer Freundin dazu überreden lassen und seitdem gehört es irgendwie dazu. Ich habe auch schon einige Frauen gefunden die es nicht schlimm finden oder sogar drauf stehen.
Man muss halt reden über das worauf man Lust hat. Und wenn man da schon merkt dass man abgewiesen wird dann passt es halt nicht.

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Miederhose

Geschrieben (bearbeitet)

Miederhosen und schöne Dederron Nachthemden :lick: aus der Damenwelt. Nachthemden am besten mit einem schönen :praise: Nylon Unterrock zusammen tragen. Das fühlt sich so schön rutschig auf der Haut an. :x Herrlich. Meine Erregende Farbe ist Grün :frog: und Rosa. :pig:

bearbeitet von FETMOD-FF
Suche entfernt. Lt. Forenregeln nicht gestattet.
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen