Bilder

Beziehungsstatus

kein Single

In einer Beziehung mit Littel-Liv

Steckbrief

Geschlecht Mann
Alter 61
Beziehungsstatus kein Single
Größe 180cm
Gewicht 82kg
Figur normal
Augenfarbe andere
Haarfarbe braun
Haarlänge lang
Bart Vollbart
Sexualität hetero
Typ Europäer
Herkunft Deutschland
Intimbehaarung rasiert
Körperbehaarung leicht behaart
Sternzeichen Steinbock
Brille
Raucher
Tattoos
Piercings
Sprachen Deutsch
Englisch

Über mich

Ich suche

Ich suche nach

  • Freunde
  • Networking

Beschreibung

Vorab sei bemerkt, in meinen Augen sind die unverzichtbaren Grundlagen für jede zwischenmenschliche Beziehung Respekt, Liebe und Humor, und wer sich als Dom nicht für die Gefühle und Sehnsüchte seiner Sub/Sklavin/Zofe interessiert sollte sich einen Sandsack und eine Gummipuppe kaufen.

Meine Fetische sind Leder, Lack und Latex

Ich bin dominant aber gerecht, sadistisch und einfühlsam, ernst und humorvoll, neugierig und aufgeschlossen, Freidenker und Quergeist aber kein Querdenker.

Ich liebe schlanke bis zierliche Frauen mit mehr Hirn als Oberweite, ich bin phantasiereich, empatisch, experimentierfreudig und neugierig.

Im Alltag und auf der Arbeit sollte immer die Person die Führungsrolle haben, die am meisten Erfahrung hat und am besten führen kann.

Meinungsaustausch zwischen Dom und Sub bedeutet nicht, dass Du mit Deiner Meinung kommen und mit meiner wieder gehen sollst, ausreichend Geist für Schachtelsätze vorausgesetzt freue ich mich auf jede Konversation.

Fantasien
Ich liebe Fessel- und Rollenspiele bis hin zu Rapegames.
Und mein schönster Traum wäre eine Partnerin zu finden mit der ich meine Neigungen und meinen Alltag teilen kann.

Darüber hinaus bin ich stets an anregenden Kontakten interessiert und stehe BDSM Neulingen und allen anderen Usern gerne für Austausch und Diskussionen zur Verfügung.

Nichts was ich mag ist Bedingung,
Alles was beiden gefällt ist ein Gewinn.

??️‍?Nazis, Homophobe und anderweitig intolerante Zeitgenossen dürfen mich gerne mal in Ruhe lassen.??️‍?

Grenzen

KV, Blut, Tiere, Kinder, Nadeln, Messer, und alles was psychisch oder physisch verletzend ist geht für mich unter keinen Umständen.

??️‍?Keine Nazis, keine Intoleranz, ausser gegen Nazis!!!!!??️‍?

Hier trifft man mich

Fetisch.de bietet Dir…


Auf Fetisch.de findest Du viele BDSM-Kontakte und Fetischkontakte in Mainz-Kastel. Auf Fetisch.de findest Du auch ein großes BDSM und Fetisch-Forum, wo Du Dich über Deine Vorlieben austauschen kannst und Gleichgesinnte findest.
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Online Munch und BDSM Stammtisch geantwortet
Dein Lieblingsbier

Köstritzer, Pfungstädter 1881, und on Top Erdinger Pikantus.

BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Altersunterschied, was kickt euch dabei ?

Lili hat trotz ihrer Jugend schon viel erfahren und erleben müssen und meine ruhige und bedachte Art hat dazu geführt, dass sie sich in mich verliebt hat. Und welcher Mann würde dem Werben einer so schönen jungen und sympathischen Frau wiedersehen?
Ich nicht!!!
Mir ist der Altersunterschied nicht Weiterlesen… wichtig, ich entscheide nicht nach Alter wen ich liebe, sondern nach Charakter und Neigungen.
Ok, wir sind 35 Jahre auseinander, na und.

Gefällt mirLittel-Liv, Andrepha · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR trifft man im Treffpunkt Emmanuèlle
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Online Munch und BDSM Stammtisch geantwortet
KAMINZIMMER

Ok, einmal Darjeeling frisch gebrüht

BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Online Munch und BDSM Stammtisch geantwortet
KAMINZIMMER

Ok, Hopfenblütentee ???

BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Online Munch und BDSM Stammtisch geantwortet
KAMINZIMMER

Kaffee kredenzt, Hilde herbeiführ.

Gefällt mirBratty_Lo, FETMOD-UYEN · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in Online Munch und BDSM Stammtisch geantwortet
KINKY MAGAZINE

DOMINANZ BEDEUTET VERANTWORTUNG

Gefällt mirMagenta101, Littel-Liv · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Da es offensichtlich von einigen Lesern missverstanden wurde zur Klärung:
Es geht mir nicht darum Regeln und Symbole schlecht zu reden oder abzulehnen, sondern darum sinnfreie Regeln und Symbole in Frage zu stellen, da ich vielfach leider den Eindruck gewinne, dass versucht wird mangelnde Weiterlesen… natürliche Dominanz durch Regeln, Symbole, mangelnden Respekt oder Gewalt zu ersetzen. Das jedoch erzeugt Gehorsam aus Angst und hat für mich nichts mit Devotion = Hingabe zu tun und sollte meines Erachtens auch nicht mit dem Deckmantel des angeblichen BDSM getarnt werden dürfen.
Und selbstverständlich geben alle meine Beiträge und Postings meine persönliche Meinung wieder, die gerne diskutiert werden darf.

Gefällt mirLittel-Liv, Punishment · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Hier zitiere ich mal aus ganzem Herzen:
"Mit der Zeit gewöhnt man sich auch an den unangenehmsten Charakter, besonders wenn es sich um den eigenen handelt."
(Sir Winston Churchill)

Gefällt mirLittel-Liv, DreamgirlYuki, Punishment · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Hallo Bamaboi, ich möchte auf keinen Fall betonen wie dominant ich bin, sondern möchte vor pseudo dominantem Verhalten warnen, dass vor allem von Subs die neu in der Szene sind in ihrer oftmals großen Naivität als "selbstverständlich" angesehen wird.
Viele verwechseln leider autoritären Verhalten Weiterlesen… mit Autorität besitzen und ersetzen wahre Dominanz durch Brutalität und fehlenden Respekt.
Die Gefühle und die körperliche und seelische Gesundheit ihrer Subs sind diesen Unmenschen offensichtlich scheißegal und sie benutzen die Welt des BDSM als Deckmantel.
Ich versuche hier also keinesfalls "Werbung" für mich zu machen, sondern zu warnen.
Mein Profilname Black-Mentor bezieht sich darauf, dass ich gerne bereit bin primär Neulingen unsere Seite und BDSM zu erklären und sie anzuleiten sich zu schützen. Und hier lasse ich gerne alles einfließen, was ich in mittlerweile 43 Jahren BDSM Erleben, Diskutieren und Reflektieren durfte.

Gefällt mirLittel-Liv, 8Sexspielzeug3 · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Hallo Sir_Erik so lange alles für beide beteiligte Personen "gesund" ist stimme ich Dir zu, mein Focus liegt hier eher darauf, dass ich in zahlreichen Diskussionen und auch persönlichen Gesprächen immer wieder höre wie überwiegend weibliche Subs von angeblichen Doms derart manipuliert und gnadenlos Weiterlesen… benutzt werden, dass mir die Galle steigt.
Und ich Rede hier von Manipulationen bis zum Identitäts Verlust, Körperlichen Verletzungen und anderem mehr bis zu Vergewaltigungen.
Da hört für mich jeder Spaß auf.

Gefällt mir8Sexspielzeug3 · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Liebe BrattySub ich stimme Dir zu und meines Erachtens sollten Regeln zum Beispiel gemeinsam erstellt werden, um der Sub im Bedarfsfall mehr Struktur in ihr Leben zu bekommen.

Gefällt mir8Sexspielzeug3, KleinerSpatz, BrattySub1234 · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat auf ein Thema in BDSM Forum geantwortet
Dominanz auf Augenhöhe

Lieber Ropefox, mir ging es eher darum dass eine Sub / Partnerin sich aus freien Stücken entscheiden sollte mit welchen Gesten, Taten sie ihrem Dom ihre Devotion erweist.
Und ja ich gehöre zu den Menschen, die Personen, die ihren Partnerinnen Regeln aufzwingen müssen, um die Gesten ihrer Devotion Weiterlesen… zu erhalten eher für möchtegern dominant.

Gefällt mir8Sexspielzeug3 · Thema anzeigen
BLACK-MENTOR
icon-wio BLACK-MENTOR hat ein Thema in BDSM Forum erstellt
Dominanz auf Augenhöhe
Die Frage die sich mir immer wieder stellt, warum brauchen so viele Doms so viele äußere Zeichen für das von ihnen gewünschte Machtgefälle?
Ich für meinen Teil bin von Natur her dominant und lebe das, es ist einfach einer meiner Charakterzüge.
Meine Sub dient mir, weil sie natürlich devot ist und Weiterlesen…mich liebt und schätzt.
Wenn Sie das Bedürfnis hat vor mir zu knien oder mein Halsband zu tragen tut Sie das aus freien Stücken.
Was sollen die ganzen "Regeln"?
-Sub schaut immer zu ihrem Herrn auf.
-Ein Dom darf seine Sub nicht verwöhnen.
-Sub muss das Halsband tragen um ihre Zugehörigkeit zu zeigen.
Und so weiter...
Ich habe oft das Gefühl, dass solche Regeln eher Ersatz für gelebte Dominanz sind.
Ich denke dass gegenseitige Achtung, Respekt, Liebe und Humor auch und gerade in einer D/S BDSM Beziehung unabdingbar sind und bin sehr gespannt auf Eure Antworten.
Gefällt mirDevoterBerliner, Schubidoo, Ruhrund 20 weitere… · 36 Antworten
towel
towel ➦towel hat BLACK-MENTOR zitiert:❝Die Frage die sich mir immer wieder stellt, warum brauchen so viele Doms so viele äußere Zeichen für das von ihnen gewünschte Machtgefälle?
Ich für meinen Teil bin von Natur her dominant und lebe das, es ist einfach einer meiner Charakterzüge.
Meine Sub dient mir, Weiterlesen… weil sie natürlich devot ist und mich liebt und schätzt.
Wenn Sie das Bedürfnis hat vor mir zu knien oder mein Halsband zu tragen tut Sie das aus freien Stücken.
Was sollen die ganzen "Regeln"?
-Sub schaut immer zu ihrem Herrn auf.
-Ein Dom darf seine Sub nicht verwöhnen.
-Sub muss das Halsband tragen um ihre Zugehörigkeit zu zeigen.
Und so weiter...
Ich habe oft das Gefühl, dass solche Regeln eher Ersatz für gelebte Dominanz sind.
Ich denke dass gegenseitige Achtung, Respekt, Liebe und Humor auch und gerade in einer D/S BDSM Beziehung unabdingbar sind und bin sehr gespannt auf Eure Antworten.❞
die frage iss ja mal per se- brauchen für was?
aber erstma zu deinen aufgeführten punkten...
- ich mag das wort 'dienen' schonmal gar nich, ich bin keine zofe..und auch das 'rein devote' scheint nich in meinen genen
- knien ging weder gesundheitlich, noch isses meine welt..aber-
ich verstehe die bedeutsamkeit von symbolik!
so mag ich z.b. n halsband, so iss ne bestimmte ansprache (als 24/7er iss das auch immer so) für mich logisch! und eben auch manch regel!
alltagsregeln geben strukturierung, geben sicherheit (und nein, das iss keine one-man-show, diese aufzustellen! erst redet man, dann geht man inne machtverschiebung!)
-------
also nochmal- brauchen für was?
fürs ego? dann isses kein DOM in meinen augen, ganz einfach!
denn das zeugt doch nu rein von eigner unsicherheit
(wie so manch schnuggele, welches bereits im ersten satz meint, befehle bellen zu wollen...süß!^^)
und, wenn man augenhöhe will-
iss die frage eh irrelevant (wobei sie das eigentlich immer sein könnt, würden die menschleins mal wirklich miteinander reden, woll)
und nich zuletzt-
'liebe' kennt viele ebenen..humor wohl auch...aber achtung und respekt sind die grundpfeiler einer jeden beziehung (dazu gehörn auch freundschaften..gehört die family, gehörn tiere...)- und da haben glaub manche BDSMler den nicht-BDSMlern bissle was voraus...aber was hat das mit machtverschiebung zu tun?
Gefällt mir · 24.01.2024 13:39:34
Lisbetha
Lisbetha ➦Lisbetha hat BLACK-MENTOR zitiert:❝sinnfreie Regeln und Symbole in Frage zu stellen❞
Die Beurteilung, was sinnfreie Regeln und Symbole sind, ist ja sehr subjektiv.
➦Lisbetha hat BLACK-MENTOR zitiert:❝mangelnde natürliche Dominanz❞
Natürliche Dominanz unterstellt für mich, dass derjenige immer und Weiterlesen… jedem gegenüber "natürlich dominant" ist. Ich halte das für Unsinn. Selbst wenn Dich 25 subs als dominant sehen, müsste ich das noch lange nicht. Top ist NIE allgemeingültig "natürlich dominant", sondern nur durch Akzeptanz des Gegenübers.
➦Lisbetha hat BLACK-MENTOR zitiert:❝as jedoch erzeugt Gehorsam aus Angst und hat für mich nichts mit Devotion = Hingabe zu tun und sollte meines Erachtens auch nicht mit dem Deckmantel des angeblichen BDSM getarnt werden dürfen.❞
Das sehe ich ebenso.
Gefällt mir · 24.01.2024 1:04:58
Bratty_Lo
Bratty_Lo @BLACK-MENTOR
Mir geben Regeln einen absoluten Rahmen!
Ich bin submissiv und nicht devot! Heißt ich zeige von mir aus keine Devotion und knie plötzlich nieder, weil das mein Gefühl ist...
Dennoch trage ich dieses Gefühl immer in mir. Es wächst umso mehr, je mehr es von außen fokussiert wird. Und Weiterlesen… ja, mich erregt schon die Angst und auch der Zwang. Das "Muss" dahinter. Spüre ich das umso deutlicher, komme ich mehr in meine Submission und ziehe dann tatsächlich auch aus der Hingabe weitaus mehr. Aber die ist nicht von Grund auf vorhanden. Das hat nicht nur was damit zu tun, wie dominant der Dom ist, sondern auch mit meinem Charakter! Ich bevorzuge eine strenge Führung! Deutliche Befehle und klare Regeln mag ich dabei sehr. Sie lassen mich permanent meine Submission spüren und nur eine strenge Führung bringt mich erst in die Hingabe, welche ich so liebe!
Zudem mag ich es umso lieber, je mehr er über mich verfügen will! Es ist für mich ein Zeichen des "begehrt werdens"! Da es ja nun seine Neigung (vorrangig sexuelle) ist, mich zu unterwerfen! Je öfter er mir diese zeigt und zwar in verschiedener Art, umso besser! Nicht nur mich spontan zu "nehmen", sondern dass er auf gewisse Dinge achtet, mich in bestimmten Positionen sehen will usw.
Ich finde zudem durch Regeln deutlich leichter den Weg in Sessions zum Beispiel, da ich meine Submission immer spüre. Das gibt mir Halt und Struktur. Auch mein ADHS spielt da mit rein. Nicht einfach drauflosplappern und unfokussiert sein... gewisse Rituale, die mich erden. Nicht irgendwie Stellungen einzunehmen, sondern akkurat, Disziplin, Körperbeherrschung. All solche Dinge. Manche finden das "albern" oder "starr". Nun, ich mag das sehr! Wenn er penibel auf Dinge achtet und kleinste Fehler Konsequenzen nach sich ziehen! Für mich gehören auch gewisse Rituale einfach dazu. Bdsm zu leben, aber auch gewissermaßen zu "zelebrieren". Was ja nicht heißt, dass Dinge nie spontan passieren können, was natürlich auch der Fall ist!
Ich persönlich merke zudem als Vorteil, je mehr Regeln ich habe, umso weniger "breche" ich aus. Klar, könnte man gewisse Verhaltensweisen von mir immer auch sehr hart unterbrechen. Regeln sorgen dafür, dass mein Dom das nicht so oft tun muss. Ich weiß "woran ich bin", wie ich mich verhalten soll und habe das verinnerlicht. Ab und an habe ich meine 5-Minuten-Zickereien. Hat auch mit meinem ADHS zu tun. Die nimmt er mir gerne und das oft auch sehr hart. Dann ist es auch wieder gut. Heule ne Runde, brauche die Hiebe, sammel mich... Meistens brauche ich es dann auch so! Müsste er mich allerdings häufig sehr hart wieder zur "Raison" bringen, täte mir das nicht allzu gut! 😅 Dazu kommt es wie gesagt weniger häufig, je mehr er mich in einem festen Gefüge hat, um welches ich weiß! Und ich mir schon vorher besser überlege, wie ich mich verhalte...
Ich brauche den "Fokus". Hatten das heute morgen erst wieder! Mit Nachdruck! Die nächsten male werde ich sicher wieder verstärkt darauf achten! Ende des Lieds war: "Ich möchte, dass du mich anschaust wenn ich mit dir rede und du nicht in der Gegend umherschaust! Hast du das verstanden?" Man muss mir das ganz klar so sagen! Und ja, möglicherweise auch deutlicher und mich hin und wieder auch daran erinnern!😅
Neben dem Fokus, machen Regeln mich zudem "weicher" und anschmiegsamer! Gerade durch die Regeln, klingt widersprüchlich, tue ich im Endeffekt wesentlich mehr von mir aus! Weil ich "achtsam" ihm gegenüber bin! Ich berühre ihn dadurch zum Beispiel von mir aus viel mehr, was er sehr mag! Nicht in Sessions (das mag er auch nicht), sondern außerhalb, denn da mag er viel Nähe. Ich brauche zwar auch kuscheln und so, bin aber eher sehr distanziert und unruhig! Mag keine "Enge". Dennoch merke ich, wie gut mir das tut! Wenn ich gefesselt schlafe, komme ich auch gar nicht mehr weg und finde zur Ruhe!
Also ich mag und brauche Regeln, Rituale usw. Es hat wenig damit zu tun, dass mein Herr nicht dominant genug ist. Die Charaktereigenschaften einer Sub dürften da wohl auch eine Rolle spielen! Ich brauche viel Strenge! Ich mag es, wenn mein Herr mir möglichst oft zeigt, dass ich seine Sub bin! Trotz und gerade wegen meiner teilweise frechen Art! Er mich immer wieder unterwirft und Dinge einfordert! Und ich weiß, woran ich mich halten muss!
Verschiedenes mögen wir daran:
- den sexuellen Reiz, Verhaltensweisen fokussieren, beide denken an etwas und achten darauf! Sich verbunden fühlen und nah sein...
Gefällt mirBLACK-MENTOR, erfrischendApril, Magisterund 1 weitere… · 23.01.2024 15:07:37

Mitglieder aus der Region

  • Dr-Strangelove

    Dr-Strangelove

  • Fire2343

    Fire2343

  • John_Smith65

    John_Smith65

  • georgedollar

    georgedollar

  • Pirmin73

    Pirmin73

  • pubsy6666

    pubsy6666

  • Naturbursche112

    Naturbursche112

  • kautschuck

    kautschuck

  • littleJohn72

    littleJohn72